Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Ärzte warnen: “Last Christmas”-Konsum mittlerweile so gesundheitsschädlich wie Alkohol

8. Dezember 2014 ·

Medizinisch bestätigt: "Last Christmas" von Wham gefährdet die Gesundheit.
Medizinisch bestätigt: "Last Christmas" von Wham gefährdet die Gesundheit.

Berlin (EZ) | 25. November 2015 | Was viele bereits ahnten, wurde nun medizinisch bestätigt: der seit Jahrzehnten immer wieder gern gespielte Weihnachtsklassiker “Last Christmas” soll beim Konsumenten mittlerweile ähnliche Symptome verursachen wie Alkohol. Dazu zählen vor allem Übelkeit sowie ein gesteigertes Gewaltpotenzial.

Alle Jahre wieder ertönt der in den 80er Jahren populär gewordene Weihnachtsliebessong “Last Christmas” von der britischen Popgruppe Wham.

Galt das Hören dieses Liedes in den ersten Jahren nach seiner Veröffentlichung noch als für den Menschen harmlos und weitestgehend ungefährlich, haben Mediziner besonders in den vergangenen Jahren eine besorgniserregende Entwicklung bei den Konsumenten beobachten können.

Wie es in einer Erklärung heißt, kann sich bereits nach dem ersten Hören Mitte November eine leichte Übelkeit bemerkbar machen, gefolgt von sporadischen Depressionsschüben.
Diese nehmen exponentiell zu, je häufiger der Song gespielt wird.

Spätestens nach dem zehnten “lastchristmen“, wie die Mediziner den exzessiven Gebrauch des Titels offiziell nennen, steigt das Aggressionspotenzial beim Konsumenten massiv an.

Nach Einschätzung der Ärzte kann sich dieses dann zwischen dem 17. und 30. Mal Hören Mitte Dezember in Form von verbaler oder auch körperlicher Gewalt entladen.
Darüber hinaus sprechen die Mediziner von “akuter Lebensgefahr”.

Aus diesem Grunde fordern sie die Einführung eines Maximalalters für “Last Christmas”-Konsumenten. Dieses soll ein Jahr betragen und garantieren, dass zukünftig niemand mehr zwei Jahre in Folge in akkustische Berührung mit dem Titel kommen kann.

(BSCH/Foto: “Last Christmaswham“. Copyright held by the record label or the artist. Claimed as fair use regardless.. Licensed under Fair use via Wikipedia.)

Dieser Artikel erschien erstmals am 8.Dezember 2014


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (1)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Karl Dall eifert erfolgreich seinem Idol Bill Cosby nach

Zürich (EZ) | 9. Dezember 2014 | Mit dem Prozess heute in Zürich eifert der deutsche Komiker Karl Dall seinem Vorbild Bill Cosby erfolgreich nach. "Nur müssen sich auch endlich mal all die anderen Frauen öffentlich äußern und mich wegen Vergewaltigung…
Read
Older Post

Für Morgen angekündigter Pilotenstreik kollidiert "nur zufällig" mit Piloten-Weihnachtsfeier

Frankfurt am Main (EZ) | 3. Dezember 2014 | Nach Angaben der Pilotenvereinigung Cockpit kollidiert der für Morgen angekündigte Streik der Lufthansa-Piloten nur rein zufällig mit einer geplanten Weihnachtsfeier. Dennoch freue man sich natürlich auf regen Besuch bei der Feier.…
Read
Random Post

Grundgesetz wird in Emojis übersetzt

Berlin (EZ) | Die Bundesregierung geht mit der Zeit. Weil Emojis mittlerweile einen Großteil der schriftlichen Kommunikation ausmachen und sie in allen Sprachen verständlich sind, soll das Grundgesetz nun als Emoji-Fassung erscheinen. „Es gibt noch ein paar Einzelheiten zu klären“,…
Read
Random Post

"Haste mal 'ne Mill­iarde?": Aggressiver ­Frankfurter Bettler s­chnorrt bei Politiker­n in Berlin

Berlin (EZ) | 30. September 2016 | Er läuft von Minister zu Minister und von Tür zu Tür im Deutschen Bundestag: Ein aufdringlicher Bettler aus Frankfurt macht Berliner Politikern gerade zu schaffen - auch wenn er beteuert, nur eine Milliarde…
Read
Random Post

Nur 9% in Umfragen: Ein AfD-Wähler steckt lediglich noch 0,7 andere Wähler an

Die Anstrengungen und Maßnahmen wurden vielfach kritisiert, aber der Kampf scheint sich gelohnt zu haben: neuesten Zahlen zufolge kommt die AfD derzeit nur auf 9 Prozent Zustimmung - seit langem der niedrigste Wert. Damit liegt der Reproduktionsfaktor bei unter eins:…
Read
Random Post

Gescheiterte Existenz: Mann verklagt seine Eltern, weil er nicht abgetrieben wurde

Nürnberg (EZ) | Ein Mann aus Nürnberg hat Klage gegen seine Eltern eingereicht. Wie sein Anwalt mitteilte, geht es um den Vorwurf, dass sie den 38-Jährigen vor knapp 39 Jahren nicht abgetrieben hätten. "Mein Mandant klagt seine Eltern an, weil…
Read