Hulk Hogan als neuer Hoffenheim-Trainer vorgestellt

18. November 2014 ·

Soll Markus Gisdol in Hoffenheim beerben: US-Wrestlerlegende Hulk Hogan
Soll Markus Gisdol in Hoffenheim beerben: US-Wrestlerlegende Hulk Hogan

Sinsheim (EZ) | 18. November 2014 | Der amerikanische Wrestlingstar Hulk Hogan soll zur Winterpause den bisherigen Hoffenheimtrainer Markus Gisdol beerben. Grund seien Differenzen zwischen Gisdol und der Geschäftsführung des Tabellenfünften der Bundesliga. Dem langjährigen Wrestler Hogan war das Fußballgeschäft bisher eher unbekannt, doch freue er sich sehr auf sein neues Amt, so der 61-Jährige.

Hoffenheims Sportdirektor Alexander Rosen erklärte, dass man kurzfristig nach einer Alternative für Gisdol suchen musste, der Trainermarkt jedoch momentan bis auf wenige Ausnahmen nicht besonders attraktiv sei. „Da Hoffenheim aus verschiedenen Gründen aber ohnehin gerade irgendwie mit dem Wrestlingsport in Verbindung gebracht wird, dachten wir, uns auch in diesem Bereich nach einem möglichen Trainer umschauen zu können.“



Hogan zeigte sich begeistert über seine neue Aufgabe. Fußball sei im Grunde genommen ein ähnlicher Sport wie Wrestling. „Nur mit Ball. Und auf größerem Feld. Mit mehr Spielern. Und anderen Regeln.“

Die übrigen Bundesligaklubs reagierten unterdessen verhalten auf den angekündigten Trainerwechsel. Viele befürchten nun vor allem eine starke Zunahme an Schwalben der Hoffenheimer Spieler sowie eine übertriebene Theatralik auf dem Platz.

Für Hogan jedoch kein Grund zur Besorgnis. „Es wird sich nicht viel ändern. Ich werde lediglich ein paar kleine neue Maßnahmen einführen.“ So sollen die Spieler zukünftig z.B. weitestgehend auf Oberkleidung verzichten und um das Spielfeld herum sollen vereinzelt Klappstühle „zur Abwehr des Gegners“ zur Verfügung stehen.



(JME/Foto:  PD US Military)

  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)

Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

Nach HoGeSa-Demos: Hooligans berichten von schweren Gehirn-Katern nach ungewohntem Nachdenken

Hannover/Köln/Berlin/Aachen (EZ) | 19. November 2014 | Unter deutschen Hooligans geht eine verstörende Seuche um: viele Teilnehmer der "Hooligans gegen Salafisten"-Demos berichten im Nachhinein von starken Gehirn-Katern - vermutlich ausgelöst vom ungewohnten Nachdenken. Die Arztpraxen in der Republik sind zurzeit…
Read
Previous Post

FIFA-Korruptionsermittler sind "sehr enttäuscht" von fehlender Korruption in der FIFA

Zürich (EZ) | 14. November 2014 | Die von der FIFA ernannten Korruptionsermittler äußern sich schwer enttäuscht von der FIFA. Sie erklärten, den Auftrag vor allem angenommen zu haben, weil sie enorme geldwerte Vorteile erwarteten. Die Freude war groß bei dem…
Read
Random Post

Lebensanzeige: Die Hoffnung

Huch, immer noch da! Während andere Zeitungen täglich über mehrere Seiten Todesanzeigen von frisch Verstorbenen verbreiten, die die Betroffenen nur selten noch selbst lesen können, geben wir Menschen die Möglichkeit, ihren geliebten Familienangehörigen, guten Freunden oder Arbeitskollegen noch zu Lebzeiten…
Read
Random Post

"Ja, es ist Größenwahn": Nordkorea gibt Krankheit Kim Jong-uns zu

Pjöngjang (EZ) | 28. September 2014 | Lange wurde spekuliert, nun hat Nordkorea eine Erkrankung von Diktator Kim Jong-un zugegeben: er leide an Größenwahn und Paranoia. Beobachter gehen von einer Erbkrankheit aus. In einer Mitteilung hat die Volksrepublik Korea eine…
Read
Random Post

Bremen kann sich Betretungsverbot für Hamburger "auch dauerhaft" gut vorstellen

Bremen/Hamburg (EZ) | 12. September 2015 | Die Bremer Polizei erließ heute ein sogenanntes Betretungsverbot für aus Hamburg kommende Neonazis. Das Konzept kommt in der Stadt gut an: Nicht nur viele Bremer, auch die Politik kann sich ein generelles Betretungsverbot…
Read
Random Post

"Der holt doch nie einen Titel!" - Fans fordern Rücktritt von Jogi Löw

Gelsenkirchen (EZ) | 15. Oktober 2014 | Erst die 0:2-Niederlage gegen Polen und nun ein mageres Unentschieden gegen Irland: Die DFB-Elf tut sich schwer mit der Qualifikation für die EM 2016 in Frankreich. Nun werden erste Stimmen laut, die einen…
Read