Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Obama: „Amerikaner haben die Türkei entdeckt“

17. November 2014 ·

"Da ist die Türkei". Obama zeigt den Journalisten, wo genau die von den Amerikanern entdeckte Türkei liegt.
"Da ist die Türkei". Obama zeigt den Journalisten, wo genau die von den Amerikanern entdeckte Türkei liegt.

Washington, D.C./Ankara (EZ) | 17. November 2014 | Nachdem der türkische Staatspräsident Recep Erdogan am Wochenende die Fachwelt mit der These überraschte, Muslime hätten noch vor Christoph Kolumbus Amerika entdeckt, folgte heute eine ebenso unerwartete Erklärung von US-Präsident Barack Obama. Demnach hätten die Amerikaner vor rund 120 Jahren die Türkei entdeckt.

Laut Erdogan hätten bereits im Jahr 1178 muslimische Seefahrer den amerikanischen Kontinent entdeckt, und nicht erst 1492 der italienische Seefahrer Christoph Kolumbus, wie offizielle Geschichtsbücher übereinstimmend behaupten.

Nun meldete sich auch US-Präsident Barack Obama zu Wort. In einer Fernsehansprache erklärte er, dass Tagebuchaufzeichnungen eines amerikanischen Soldaten von 1894 ergaben, dass die Amerikaner die Türkei entdeckt hätten.

Demnach sei eine US- Fregatte im Juni 1894 auf dem Weg von Amerika nach Indien „über die Türkei gestolpert“. Zu diesem Zeitpunkt hätte noch niemand das Land gekannt. „Wie wir alle wissen, hat der gute Mustafa Kemal Atatürk erst 29 Jahre später die Türkei gegründet“, so Obama nach einem kurzen Blick auf sein Smartphone.

Obama bot an, an die Stelle der ersten Landbegehung auf dem Gebiet der heutigen Türkei eine McDonald’s-Filiale zu errichten. „Wir sollten den großartigen und wagemutigen Entdeckern würdevoll gedenken,“ so der stolze Präsident.

Weiter erklärte er, dass es auch die Amerikaner gewesen sind, die den Islam begründeten. „Es muss so etwa 1974 gewesen sein, als eine Gruppe von Kaliforniern auf die Idee kam, einen Gegenentwurf zum Christentum zu entwerfen,“ so Obama. „Junge, damals ging so etwas noch. Heute wird ja jeder eingesperrt, der eine blutrünstige Sekte gründet.“

 (BSCH/Foto: Marc Nozell [CC BY 2.0])


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Nach HoGeSa-Demos: Hooligans berichten von schweren Gehirn-Katern nach ungewohntem Nachdenken

Hannover/Köln/Berlin/Aachen (EZ) | 19. November 2014 | Unter deutschen Hooligans geht eine verstörende Seuche um: viele Teilnehmer der "Hooligans gegen Salafisten"-Demos berichten im Nachhinein von starken Gehirn-Katern - vermutlich ausgelöst vom ungewohnten Nachdenken. Die Arztpraxen in der Republik sind zurzeit…
Read
Older Post

Nach Landeproblemen bei Rosetta-Mission: ESA schickt einen Techniker zur Sonde Philae

Darmstadt (EZ)  | 13. November 2014 | Die kleine Raumsonde "Philae" ist gestern nach über zehn Jahren endlich auf dem Kometen 67P/Tschurjumow-Gerasimenko gelandet. Doch die Landung sorgte für einige Probleme, da das Mini-Labor zunächst nicht stabil stehen geblieben ist. Die Weltraumorganisation…
Read
Random Post

"Erdölförderer ohne Grenzen" entsenden Rettungstrupps nach Saudi-Arabien

Lausanne/Abkaik (EZ) | Die schrecklichen Bilder aus Saudi-Arabien haben die ehrenamtlichen Helfer der Nichtregierungsorganisation "Erdölförderer ohne Grenzen" zur sofortigen Abreise in das Krisengebiet bewogen. Die NGO mit Sitz im Schweizerischen Lausanne hat schon in der Nacht zu Sonntag, als die…
Read
Random Post

Umfrage: Wenn morgen Umfragen wären, was würden Sie antworten?

Nur mal ganz hypothetisch: Wir wollten wissen, wie die Deutschen antworteten, wenn sie morgen eine Frage gestellt bekämen. Quelle: 1.083 Bürger zwischen 7 und 77 Jahren. ©2019, Eine Zeitung
Read
Random Post

Endlich Sommerpause: Schäuble freut sich auf wohlverdienten Kreta-Urlaub

Brüssel/Berlin (EZ) | 13. Juli 2015 | Nach der Einigung mit Griechenland auf ein neues Hilfsprogramm freuen sich vor allem die deutschen Politiker, nun endlich in ihren wohlverdienten Urlaub fahren zu dürfen. Während es Merkel nach Rhodos verschlägt, plant Schäuble…
Read
Random Post

IS und PKK doodlen ihre Anschlagspläne in der Türkei, um peinliche Überschneidungen zu vermeiden

Mossul/Erbil (EZ) | 28. Juli 2015 | Mit den Bombardierungen von IS- und PKK-Stellungen baut sich die Türkei gerade zwei Terrororganisationen auf. Damit es nicht zu peinlichen Simultananschlägen beider Gruppierungen kommt, tauschen sie sich der Einfachheit halber per doodle aus.Eigentlich…
Read