Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Nach Kritik an Länge: Bambi-Verleihung soll zukünftig ohne Preisträger stattfinden

14. November 2014 ·

Der goldige Bambi.
Der goldige Bambi.

Berlin (EZ) | 14. November 2014 | Gestern wurde zum 66. Mal der Bambi verliehen. Doch vielen Zuschauern war die über dreistündige Veranstaltung, die erst gegen 23:30 Uhr vorüber war, viel zu lang. Nun gab die Hubert Burda Media bekannt, zukünftig auf die Preisträger zu verzichten und so die Länge der Preisverleihung auf maximal zehn Minuten zu reduzieren.

In 20 Kategorien wurden gestern wieder herausragende Persönlichkeiten mit dem beliebten Medien- und Fernsehpreis Bambi geehrt. Durch die vielen Laudatios und Dankesreden zog sich die Veranstaltung jedoch zum Leid vieler Zuschauer unnötig in die Länge.

Das hat nun auch die Hubert Burda Media erkannt, die den Bambi seit 1948 regelmäßig vergibt. „Wir stellen jedes Jahr aufs Neue fest, dass die Preisverleihung an sich wirklich recht unterhaltsam ist, wenn sie nur nicht so quälend lang wäre“, so Verleger Hubert Burda.

Man habe schon häufiger überlegt, wie man die Veranstaltung geschickt kürzen könnte und kam gestern zu der überraschenden Erkenntnis, dass es in erster Linie die Preisträger seien, die die Bambi-Verleihung Jahr für Jahr zu einem gefühlt unendlichen Ereignis machten.

Deshalb soll ab nächstem Jahr komplett auf die Preisträger verzichtet werden. „Keine Laudatios und vor allem keine elendig langen Dankesreden mehr“, so Burda.
Man erwarte dadurch eine Zeitersparnis von über 160 Minuten. „Nach zehn Minuten können die Gäste dann auf die Aftershow-Party gehen und die Zuschauer daheim einen schönen Fernsehfilm gucken.“

(JPL/Foto: Avda / www.avda-foto.de [CC BY-SA 3.0])


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Zurück zum Quotenerfolg: RTL plant neue Show "Testbilder"

Köln (EZ) | Der Privatsender RTL plant eine neue Samstagabendshow, die dem Sender nach zuletzt eher mäßigen Formaten wieder bessere Quoten sichern soll. Die Sendung "Testbilder" soll die Zuschauer drei Stunden lang mit abwechselnden Testbildern und ohne störende Nebengeräusche beste…
Read
Older Post

ARD verzichtet vorerst auf neue Folgen der „schönsten Bahnstrecken Deutschlands“

München (EZ) | 6. November 2014 | Die beliebte Fernsehsendung „Die schönsten Bahnstrecken Deutschlands“, die bis 2013 regelmäßig im Nachtprogramm der ARD zu sehen war, soll nicht wie ursprünglich geplant mit neuen Folgen ins Programm wiederaufgenommen werden. Wie Senderchef Volker…
Read
Random Post

Umfrage: Freuen Sie sich auch so sehr über die Lockerungen?

Na also, es gibt nun erste Lockerungen. Grund genug für unseren Umfrager, das zum Thema der dieswöchigen Umfrage zu machen. Na also, es gibt nun erste Lockerungen. Sind Sie auch so glücklich darüber wie wir? © 2020, Eine Zeitung. Quelle:…
Read
Random Post

"Hmm" - Nach "Wir schaffen das" überzeugt Merkel auch mit neuer Kampfansage

Berlin (EZ) | 1. Dezember 2015 | Vor einigen Monaten löste Bundeskanzlerin Merkel mit ihrem Satz "Wir schaffen das" eine leidenschaftliche Debatte zur Flüchtlingsproblematik aus. Nun legte die Kanzlerin nach. In einem Interview mit dem SPIEGEL fasste sie die momentane…
Read
Random Post

Peinliche Panne des US-Militärs: Flugzeugträger war auf dem Weg nach Westkorea

Washington, D.C./ Pjöngjang (EZ) | 19. April 2017 | Anfang April verbreitete die amerikanische Regierung, der Flugzeugträger USS Carl Vinson wäre auf dem Weg in Richtung Nordkorea. Kleinlaut wurde nun eingeräumt, dass dem nicht so gewesen ist: Tatsächlich war das…
Read
Random Post

CSU fordert Obergrenze: Maximal 10 Männer sollen sich auf eine Frau stürzen dürfen

Kreuth/Berlin (EZ) | 6. Januar 2016 | Klingt drastisch: Die CSU möchte nach den Ereignissen von Köln eine Obergrenze für Massenbelästigung durchsetzen. Höchstens zehn Männer sollen demnach gleichzeitig eine Frau belästigen dürfen.Umgesetzt werden soll die Obergrenze sofort zur Karnevalszeit, so…
Read