Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Leonardo DiCaprio fordert Menschenrecht auf Oscars

11. November 2014 ·

Setzt sich ein: Leonardo DiCaprio.
Setzt sich ein: Leonardo DiCaprio.

Los Angeles (EZ) | Leonardo DiCaprio, einer der erfolgreichsten Schauspieler der Welt, hat noch nie einen Oscar verliehen bekommen. Er fordert nun ein Menschenrecht auf diese Ehrung. „Es kann doch nicht sein, dass ein verdienter Schauspieler, dessen Filme weltweit mehr als 15 Milliarden Dollar eingespielt haben, auch nach 29 Jahren im Filmgeschäft noch immer keinen Oscar bekommen hat,“ so DiCaprio heute in einer eiligst anberaumten Vollversammlung der Vereinten Nationen in New York. Der Hollywoodstar mahnte deshalb die UNO, schnellstens die 1946 verabschiedete Allgemeine Menschenrechtserklärung um den Oscar-Passus zu erweitern.

Er sei sich im Klaren darüber, dass die Ehrung der Academy eventuell seinen ideellen Wert verlieren könnte, wenn jeder Mensch einen Oscar bekommt. „Aber dürfen wir deswegen Gefahr laufen, dass vielleicht ein verdienter Schauspieler keinen Oscar im Schrank stehen hat, der bislang zweifelsohne nur wegen einer irrationalen Antipathie keinen hat?“, fragt DiCaprio mit langen Kunstpausen und im Bewusstsein seiner Wirkung auf Frauen.

„Haben Sie den Mut und ändern Sie diesen unhaltbaren Zustand. Zögern Sie nicht, meine Damen und Herren, diesen Missstand so schnell wie möglich zu beheben. Nutzen Sie diese historische Chance. Sie haben die Gelegenheit, in die Geschichte einzugehen. Danke“, so der Schauspieler und UNO-Botschafter für Klimaschutz weiter.

Die bewegende Rede DiCaprios wurde weltweit mit Rührung und Anteilnahme aufgenommen. „Er hat vollkommen Recht,“ sagte der deutsche Filmstar Til Schweiger. „Ich werde mich für sein Anliegen einsetzen“. Auch Dolph Lundgren, Sylvester Stallone und Charlie Sheen kündigten an, Di Caprio zu unterstützen.

(JPL/Foto: US Department of State)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Nach Lesen der neuen AGB: Mark Zuckerberg löscht seinen Facebook-Account

Menlo Park (EZ) | 30. Januar 2015 | Nach Studium der seit heute gültigen neuen Facebook-Nutzungsbedingungen hat Mark Zuckerberg seinen Account gelöscht. "Das kann man ja ernsthaft niemandem zumuten," so der Milliardär. Er werde ganz sicher nicht einem multinationalen Internetkonzern…
Read
Older Post

Mysteriös: Bundesweiter Einbruchsmarathon stellt Polizei vor Rätsel

Deutschland (EZ) | 19. September 2014 | Im gesamten Bundesgebiet kam es gestern zu zahlreichen Einbrüchen und Diebstählen. Die unerklärliche Einbruchsserie begann Donnerstag Morgen gegen sechs Uhr und endete nach genau 24 Stunden. Experten stehen vor einem Rätsel. In nahezu…
Read
Random Post

Auch das noch: CDU bringt KoKoKoKo ins Spiel (kontrovers koordinierte Kooperationskoalition)

Berlin (EZ) | 13. Dezember 2017 | Es wird immer komplizierter rund um die Regierungsbildung. Nachdem die SPD gestern das Model einer sogenannten KoKo (Kooperationskoalition) ins Spiel gebracht hatte, spricht die Union heute von einer sogenannten KoKoKoKo: die kontrovers koordinierte…
Read
Random Post

„Typisch Ausländer“: AfD-Anhänger empört, wie brutal Terrorist von Syrern gefesselt und überwältigt wurde

Leipzig (EZ) | 12. Oktober 2016 | Nachdem der mutmaßliche Terrorist Jaber al-Bakr am Montag von zwei syrischen Flüchtlingen überwältigt und schließlich von der Polizei verhaftet werden konnte, kritisieren inzwischen immer mehr AfD-Anhänger die Härte, mit der die Syrer vorgingen.…
Read
Random Post

Nach eintägiger Pause: Internationale Frauenrechte-Ignoriertage gehen weiter

Berlin (EZ) | Nach der kurzen eintägigen Unterbrechung gestern werden heute die „Internationalen Frauenrechte-Ignoriertage“ wieder fortgesetzt. Jetzt können, bis zum nächsten Weltfrauentag am 8. März 2019, wieder Sätze gesagt werden wie „Aber die dürfen doch schon alles, was wollen die denn…
Read
Random Post

Keine Frau, keine Kinder: Ist der Papst schwul?

Vatikan-Stadt (EZ) | Es wäre der wohl größte Skandal in der Geschichte der katholischen Kirche, wenn sich dieses Gerücht bewahrheiten würde: Ist Papst Franziskus homosexuell? Ende der Woche meldete sich der ukrainische Schriftsteller Lechz Kruwzkiewicz in spanischen Medien zu Wort…
Read