Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

ARD verzichtet vorerst auf neue Folgen der „schönsten Bahnstrecken Deutschlands“

6. November 2014 ·

Ein ICE auf dem Weg von Mannheim nach Nürnberg.
Ein ICE auf dem Weg von Mannheim nach Nürnberg.

München (EZ) | 6. November 2014 | Die beliebte Fernsehsendung „Die schönsten Bahnstrecken Deutschlands“, die bis 2013 regelmäßig im Nachtprogramm der ARD zu sehen war, soll nicht wie ursprünglich geplant mit neuen Folgen ins Programm wiederaufgenommen werden. Wie Senderchef Volker Herres erklärte, fehle es derzeit schlichtweg an neuem Material und der technischen Umsetzung.Fans der beliebten ARD-Reihe „Die schönsten Bahnstrecken Deutschlands“ hatten sich bereits darauf gefreut, dass die 2013 überraschend abgesetzte Sendung wieder ins Programm aufgenommen werden sollte.
Nun gab ARD-Chef Herres bekannt, dass mangels Material keine neuen Folgen geplant seien.

„Wir hatten eigentlich vor, in diesem Jahr immer mal wieder eine Kamera in den Führerstand der Züge zu montieren und während der Fahrt mitlaufen zu lassen. Seit 2013 haben sich schließlich zahlreiche Strecken durch Bauarbeiten auf gewissen Abschnitten optisch sehr verändert. Doch jedes Mal, als wir anfragten, waren keine Lokführer anwesend, die die Züge fahren konnten.“
Zuletzt wollte man vor allem das kommende Wochenende dazu nutzen, viele Fahrten quer durch Deutschland aufzuzeichnen. „Doch statt zu fahren, scheinen zahlreiche Züge einfach still zu stehen“, so Herres verwundert.

Natürlich habe man mit dem Gedanken gespielt, die Strecken mit einer Kamera zu Fuß abzulaufen, „aber das ist ja schon irgendwie etwas anderes und bringt das Gefühl einer richtigen Zugfahrt nicht so authentisch rüber.“
Zudem würde es die Sendezeit erheblich in die Länge ziehen.

Stattdessen plant die ARD nun „Die schönsten Züge Deutschlands“. In dieser Sendung sollen die Zuschauer eine halbe Stunde lang stehende Züge an Bahnhöfen begutachten und bewundern können.“ Die Dreharbeiten dazu sollen am morgigen Freitag beginnen und etwa drei Tage andauern.

(BSCH/Foto: K. Jähne [CC BY-SA 2.0 DE])


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Medienkritische Putinversteher und Nato-Gegner finden tendenziöse GDL-Berichte "gar nicht so übel"

Berlin (EZ) | 6. November 2014 | Leser, die sich seit Monaten über die angeblich tendenziöse Berichterstattung der etablierten Medien zu den Themen Ukraine, Putin, MH370 und Gaza-Krieg aufregen und ihren Unmut darüber loswerden, finden die tendenziösen Berichte über die GDL…
Read
Older Post

Wegen anhaltender Kritik: GDL-Chef kündigt Streik des GDL-Chefs an

Frankfurt am Main (EZ) | 4. November 2014 | Claus Weselsky, der Chef der Lokführergewerkschaft GDL, hat genug von der immer lauter werdenden Kritik an ihm. Er kündigte einen unbefristeten Streik des GDL-Vorstands an. Zudem fordert er mehr Geld.Er hat…
Read
Random Post

Cem Özdemir irrtümlich mit Applaus am Hauptbahnhof empfangen und ins Aufnahmelager gebracht

Berlin (EZ) | 14. September 2015 | Grünenchef Cem Özdemir ist zurzeit in einem Aufnahmelage für Flüchtlinge. Bei seiner Ankunft im Berliner Hauptbahnhof wurde er zunächst mit frenetischem Applaus begrüßt, dann von Beamten der Bundespolizei zum Ausgang geleitet und anschließend…
Read
Random Post

„Ich hatte 70 Prozent gefordert!“ – Erdogan entlässt Wahlmanipulations-Team

Ankara (EZ) | Bei der gestrigen Parlamentswahl in der Türkei musste sich die AKP mit nur 42,6% der Stimmen zufrieden geben, bei der gleichzeitigen Präsidentschaftswahl holte Amtsinhaber Erdogan lediglich knapp 53% - geplant waren aber jeweils mindestens 70 Prozent. Aus…
Read
Random Post

Vollverschleiert: Braut vor Standesamt von militanten CSU-Anhängern angegriffen

Straubing (EZ) | 11. August 2016 | Militante CSU-Anhänger haben heute Mittag eine junge Frau kurz vor ihrer Hochzeit angepöbelt. Die radikalen Integratisten wurden sogar handgreiflich, als sich die Braut weigerte, ihren Schleier abzulegen.  Die Polizei musste anrücken und die…
Read
Random Post

Nach „Feige Drecksau“-Schmähung: Erdogan verklagt Bernd Lucke wegen Böhmermann-Beleidigung

Ankara/Mainz (EZ) | 18. April 2016 | Die Klagewelle hört einfach nicht auf: der türkische Präsident Recep Erdogan hat erneut Strafanzeige in Deutschland gestellt. Diesmal gegen AfD-Gründer Bernd Lucke - dieser hatte Jan Böhmermann kurz zuvor als „Feige Drecksau“ beschimpft.…
Read