Wegen Bahnstreik: Schlechtes Wochenende für Selbstmörder in Deutschland

19. Oktober 2014 ·

Ein Bild aus glücklicheren Tagen, als der Zugverkehr noch einigermaßen gut verlief.
Ein Bild aus glücklicheren Tagen, als der Zugverkehr noch einigermaßen gut verlief.

Berlin/Hamburg/Wiesbaden (EZ) | 20. Oktober 2014 | Der Bahnstreik an diesem Wochenende machte vielen Lebensmüden einen gehörigen Strich durch die Selbstmordrechnung. Etliche Suizidplanungen mussten auf Eis gelegt werden, weil einfach so gut wie kein Zug fuhr.

Es sollte der letzte Tag im Leben des 31-jährigen* Marko Habermann aus Köln werden. „Ich plante meinen Freitod lange im Voraus und habe mir extra Hochgeschwindigkeitszüge herausgesucht. Ich dachte, damit wäre ich auf der sicheren Seite,“ so der gelernte Klempner, der schon längst keinen Sinn mehr im Leben sieht. „Aber das Wetter machte mir einen Strich durch die Rechnung.“



Pünktlich am Samstag um 19:24 Uhr stand der attraktive Alkoholiker auf einer Eisenbahnbrücke in der Nähe von Köln, von der aus er auf die Gleise springen wollte. „Ich stand da sicherlich eine Stunde herum. Ich habe auf den ICE aus Berlin gewartet. Aber es kam einfach keiner.“

So wie Habermann erging es dutzenden Menschen in Deutschland. Der Streik der Lokführergewerkschaft erlaubte es kaum einem, wie geplant aus dem Leben zu scheiden.

Marko Habermann ist nach langem Warten schließlich nach Hause gegangen, hochverärgert über die Deutsche Bahn. „Mit der Bahn bin ich durch. Sollen sie doch einfach mal auf die Forderungen der Lokführer eingehen! Aber diese Blockadehaltung ist langsam echt lächerlich!“



Andere Lebensmüde fordern die Politik auf, endlich die Rahmenbedingungen für private Bahnbetreiber zu erleichtern und wirkliche Konkurrenz auf den Hochgeschwindigkeitsstrecken zu ermöglichen. „Ich will schon sichergehen, dass auch alles klappt. Deshalb lieber ICE und so und keine Regionalbahnen,“ so Annegret M.** aus Lippstadt, Mutter von vier Kindern. „Da würde es schon helfen, wenn zumindest die wichtigen Strecken auch privat befahren würden und uns Suizidanten mehr Planungssicherheit geben würden.“

*Alter geändert

**Name geändert

 

(JPL/Foto: „ICE 3 Fahlenbach“ von Sebastian Terfloth User:Sese_IngolstadtEigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 2.5 über Wikimedia Commons.)

 

  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)

Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

Wärmster September aller Zeiten - Wetterdienst verschiebt Winteranfang auf 22. Februar

Offenbach a.M. (EZ) | 21. Oktober 2014 | Der diesjährige September war der bisher wärmste weltweit seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen vor mehr als 130 Jahren. Das teilte die US-Klimabehörde NOAA mit. Der Deutsche Wetterdienst hat umgehend reagiert und den ursprünglich…
Read
Previous Post

GDL-Chef Weselsky zum Ehrenpräsidenten des Fernbusverbandes ernannt

Frankfurt a.M. (EZ) | 18. Oktober 2014 | Der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Deutscher Lokführer (GDL), Claus Weselsky, wurde heute Mittag zum Ehrenpräsidenten des Verbandes der deutschen Fernbusunternehmen ernannt. Auf einer spontanen Jubelfeier des deutschen Fernbusverbandes wurde der Chef der GDL,…
Read
Random Post

„Wir beide färben uns nicht die Haare“ – Schröder sieht Gemeinsamkeiten mit Martin Schulz

Dortmund (EZ) | 26. Juni 2017 | Auf dem SPD-Parteitag in Dortmund hielt Altkanzler Gerhard Schröder eine leidenschaftliche Rede. Er hob vor allem die Gemeinsamkeiten hervor, die ihn mit dem Kanzlerkandidaten Martin Schulz verbinden. Dazu gehörten, dass beide sich seit…
Read
Random Post

EU droht Griechenland nach Ablauf des neuen Ultimatums mit "wirklich allerletztem Ultimatum"

Brüssel/Athen (EU) | 8. Juli 2015 | Die EU macht Ernst: Wenn Griechenland bis Sonntag keine verbesserten Reformvorschläge vorlegt, sieht sich EU-Ratspräsident Donald Tusk gezwungen, dem Land ein allerletztes Ultimatum zu stellen. Sollte auch das erfolglos verstreichen, bleibt den Entscheidern nichts…
Read
Random Post

Medizinische Sensation in China: erstmals künstliche siamesische Zwillinge erschaffen

Peking (EZ) | Erstmals ist es chinesischen Medizinern gelungen, auf künstlichem Wege siamesische Zwillinge zu erschaffen. Ärzte der Uni-Klinik in Peking bestätigten nach einer mehr als 14-stündigen Operation den Erfolg der lange vorbereiteten Prozedur. Bei dem Eingriff wurden die Köpfe der…
Read
Random Post

Schon wieder übergangen: Warum bekommt Angela Merkel einfach kein Ministerium?

Berlin (EZ) | Auch im vierten Anlauf wurde sie nicht berücksichtigt: Angela Merkel wird in dieser Legislatur wieder kein Ministerium leiten.  Einmal mehr wurde ein Koalitionsvertrag ausgehandelt, einmal mehr war Angela Merkel vom Anfang bis zum Ende an der Ausarbeitung…
Read