Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Geplanter Umbau: Bundeswehr soll erste pazifistische Armee werden

1. Oktober 2014 ·

Demnächst wird nach den Plänen der Bundeswehrführung auch das Logo der Streitkräfte geändert
Demnächst wird nach den Plänen der Bundeswehrführung auch das Logo der Streitkräfte geändert.

Berlin (EZ) | 1. Oktober 2014 | Die Bundeswehr wird aktiv in eine pazifistische Armee umgewandelt. Damit wird ein lang gehegter Traum vieler Deutscher  bald Realität. Noch unklar ist, was die Bundeswehr dann machen soll; aber die Verteidigungsministerium soll “an dem Thema dran” sein. 

In den letzten Tagen wurde nach und nach bekannt, dass die Bundeswehr seit Jahren in eine pazifistische Armee umgebaut wird. Friedensaktivisten, Linke und viele Christen begrüßen diese Schritte und wünschen dem Verteidigungsministerium alles Gute bei dem Vorhaben.

“Dass Deutschlands als bevölkerungsreichstes und wirtschaftlich starkes Land im Herzen Europas seine Armee in eine unbewaffnete Truppe umwandelt, ist ein starkes Zeichen an unsere Nachbarn und an die ganze Welt,” so Gregor Gysi von der Linke. “Seit vielen Jahren kämpfen wir dafür.” Dass er den Umbau noch erleben dürfe, erfülle ihn mit großer Freude.

Verbündete Staaten äußern sich noch zurückhaltend. Frankreich, Spanien und Großbritannien zeigten sich aber neugierig und wollten wissen, wie Deutschland seine Armee zukünftig einsetzen möchte.

Dazu hieß es bislang aus Kreisen der Ministerin von der Leyen, dass sie “einen Plan habe” und dass “ein Schritt nach dem anderen getan werden müsste.” Besonders anfälliges Material und teures Rüstungsequipment würde derzeit schon ins Ausland zur Verschrottung geschickt. Besonders Syrien und der Irak boten an, die Verschrottung kostenlos zu übernehmen.

Viele Abgeordnete des Bundestags machen sich Sorgen über die weitere Verwendung der Soldaten. Denkbar ist, dass in den Kasernen mehrere Gesellschaftsspiele und alkoholische Getränke zur Verfügung gestellt werden, damit den Soldaten “nicht die Decke auf den Kopf fällt”, so von der Leyen.

(JPL/Foto: „Bundeswehr Kreuz Black“/Public domain.)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

"Ganz neue Möglichkeiten": USA wollen bei Hinrichtungen Giftspritze durch "Ebola"-Injektion ersetzen

Washington, D.C. (EZ) | 2. Oktober 2014 | Die US-Regierung gab heute bekannt, Hinrichtungen per Giftspritze abschaffen zu wollen, nachdem es in den vergangenen Monaten immer wieder zu Zwischenfällen kam. Stattdessen will man zukünftig den verurteilten Todeskandidaten eine sogenannte "Ebola-Injektion"…
Read
Older Post

Flüchtlinge fühlen sich in NRW "ganz wie Zuhause"

Düsseldorf/Burbach/Essen (EZ) | 29. September 2014 | Eigenen Angaben zufolge fühlen sich die Bewohner mehrerer Asylbewerber- und Flüchtlingsheime in Nordrhein-Westfalen "ganz wie Zuhause". Vor allem Syrer seien von Heimatgefühlen überwältigt. In einigen Flüchtlingsheimen in NRW fühlen sich die Bewohner, die…
Read
Random Post

Auch die Steuerfahndung findet keinen brauchbaren Stürmer beim DFB

Frankfurt a.M. (EZ) | 3. November 2015 | Beamte der Stadt Frankfurt durchsuchen seit heute Morgen die Zentrale des DFB. Aber es sieht so aus, als würden auch sie keinen guten Stürmer finden, der der Nationalmannschaft helfen könnte.Seit etwa neun…
Read
Random Post

SPD bunkert Wählerstimmen, um auf schwere Zeiten vorbereitet zu sein

Berlin (EZ) | 7. Juni 2016 | Die Sozialdemokraten bereitenen sich langsam auf die zu erwartenden harten Zeiten vor: Parteichef Sigmar Gabriel hat verfügt, dass die SPD sich mit einem guten Vorrat an Wählerstimmen eindecken soll: "Spätestens 2017 werden wir…
Read
Random Post

Fachkräftemangel: SPD sucht im Ausland nach geeignetem Kanzlerkandidaten

Berlin (EZ) | 1. September 2017 | Der allseits beklagte Fachkräftemangel macht sich seit Monaten und Jahren auch in der Politik bemerkbar. So ist die SPD derzeit - auf den letzten Metern vor der Bundestagswahl - aktiv dabei, im Ausland…
Read
Random Post

"Skandal!" - Assad erneut bei Vergabe des Friedensnobelpreises komplett ignoriert

Oslo/Damaskus (EZ) |7. Oktober 2016 | Geht das noch mit rechten Dingen zu? Ist Betrug im Spiel? Auch in diesem Jahr wurde der syrische Machthaber Baschar al-Assad bei der Vergabe des Friedensnobelpreises komplett übergangen. Stattdessen darf sich Kolumbiens Präsident Santos…
Read