Flüchtlinge fühlen sich in NRW „ganz wie Zuhause“

29. September 2014 ·

Ganz wie Zuhause fühlt sich dieser Asylbewerber in einem Heim in Burbach.
Ganz wie Zuhause fühlt sich dieser Asylbewerber (unten im Bild) in einem Heim in Burbach.

Düsseldorf/Burbach/Essen (EZ) | 29. September 2014 | Eigenen Angaben zufolge fühlen sich die Bewohner mehrerer Asylbewerber- und Flüchtlingsheime in Nordrhein-Westfalen „ganz wie Zuhause“. Vor allem Syrer seien von Heimatgefühlen überwältigt.

In einigen Flüchtlingsheimen in NRW fühlen sich die Bewohner, die mehrheitlich aus Syrien und Afghanistan stammen, mittlerweile ganz wie Zuhause. Das belegen auch einige Handyvideos, die vor wenigen Tagen an die Öffentlichkeit gelangten.



Darin sind Asylbewerber zu sehen, die ganz ähnliche Haltungen eingenommen haben, wie sie sie von ihren Heimatländern gewohnt sind. Auch der Umgangston zwischen Wärtern und Bewohnern erinnert die Flüchtlinge stark an ihre Heimat.

Mehrere Asylbewerber zeigten sich erstaunt darüber, haben sie doch erwartet, dass sie in Deutschland anders aufgenommen und behandelt würden als sie es bspw. aus Syrien kennen. „So aber fühle ich mich ganz wie in Homs, wo meine Familie nach wie vor lebt,“ so ein 23-jähriger Mann. „Ich kann mir ganz genau vorstellen, wie sich meine Schwestern und Brüder zuhause gerade fühlen und bin ihnen damit näher.“ Das lindere das Heimweh.

Auch Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger äußerte sich über die Berichte aus den Flüchtlingsheimen in seinem Bundesland. „Klar ist das nett, wenn in Not geratene Menschen bei uns erstens aufgenommen werden und zweitens sich nicht großartig eingewöhnen müssen,“ so der SPD-Politiker.



Andere Bundesländer sind nun unter Zugzwang, den Standard NRWs zu erreichen. Bayern und Sachsen haben bereits Beamte geschickt, um das Geheimnis der nordrhein-westfälischen Geborgenheit zu ergründen.

(JPL/Foto: Polizei Hagen)

  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)


Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

Verwirrter 80-Jähriger im Bademantel von Bühne abgeführt

Berlin (EZ) | 30. September 2014 | In Berlin hat die Polizei gestern Abend einen offenbar verwirrten 80-Jährigen verhaftet und einem nahegelegenen Seniorenheim übergeben. Wie es hieß, soll der in einem weißen Bademantel gehüllte Mann auf der Bühne im Friedrichstadtpalast…
Read
Previous Post

"Ja, es ist Größenwahn": Nordkorea gibt Krankheit Kim Jong-uns zu

Pjöngjang (EZ) | 28. September 2014 | Lange wurde spekuliert, nun hat Nordkorea eine Erkrankung von Diktator Kim Jong-un zugegeben: er leide an Größenwahn und Paranoia. Beobachter gehen von einer Erbkrankheit aus. In einer Mitteilung hat die Volksrepublik Korea eine…
Read
Random Post

Amerika feiert Jubiläum: Zum 500. Mal fordert ein US-Präsident schärfere Waffengesetze

Washington, D.C./San Bernardino (EZ) | 3. Dezember 2015 | Große Jubiläumsfeier in den USA. Dank des gestrigen Attentats im kalifornischen San Bernardino mit mindestens 14 Toten durfte der amerikanische Präsident bereits zum 500. Mal schärfere Waffengesetze fordern. Zur Feier des…
Read
Random Post

"US-Präsidentin Clinton" - Medien reagieren auf Trumps Fake News-Vorwürfe und kehren endlich zur Wahrheit zurück

Washington, D.C. (EZ) | 8. Februar 2017 | Knapp drei Monate lang verbreiteten sie Fake News, doch nach der massiven Kritik von Donald Trump, haben sich Medien aus der ganzen Welt nun dazu entschlossen, wieder zur Wahrheit zurückzukehren. Den Anfang…
Read
Random Post

Erst zwei Cannabis-Tote weltweit: Wissenschaftler erklären Kiffen zum sichersten Zeitvertreib neben Schlafen

Düsseldorf (EZ) | Deutsche Wissenschaftler haben weltweit die ersten beiden durch Cannabis-Konsum verursachten Todesfälle nachweisen können. Damit zählt das sogenannte "Kiffen" zu den mit Abstand sichersten Aktivitäten der Menschen und ist noch ungefährlicher als kochen, fernsehen, duschen und schlafen, bei…
Read
Random Post

Nach Freispruch bereit für neue Aufgaben: Christian Wulff will Bundespräsident werden

Hannover (EZ) | 27. Februar 2014 | Nach dem heute Vormittag erfolgten Freispruch im Prozess gegen Christian Wulff  kündigte dieser an, sich nun endlich wieder neuen Aufgaben widmen und in die Politik zurückkehren zu wollen.  Er könne sich zum Beispiel…
Read