Verwirrung um neuen Zehner: Deutsche halten schlecht gemalten „10 Euro“-Schein für neue offizielle Banknote

23. September 2014 ·

Sieht aus wie ein Zehn-Euro-Schein, ist aber eine Fälschung.
Sieht aus wie ein Zehn-Euro-Schein, ist aber eine Fälschung.

Frankfurt a.M. (EZ) | 23. September 2014 | Seit heute ist der neue Zehn-Euro-Schein im Umlauf. Er unterscheidet sich nur minimal vom bisherigen, doch viele Deutsche fallen dennoch zur Zeit auf zahlreiche selbst gemalte Fälschungen herein, weil sie nicht wissen, wie der neuer Zehner offiziell aussieht.

Die Deutsche Bundesbank rät deshalb jedem Bürger, sich seinen Zehn-Euro-Schein genau anzusehen. „Momentan sind viele Blüten im Umlauf“., so eine Sprecherin.



Dabei warnt sie ganz besonders vor einem Schein, der die Größe eines DIN A4-Blattes hat und auf dem mit schwarzem Edding geschrieben steht „10 Euro“ (s. Bild).
„Von diesen Fälschungen sind seit heute Früh tausende im Umlauf und es werden immer mehr. Das schlimmste: sowohl in Supermärkten als auch in sonstigen Geschäften werden sie angenommen, weil Verkäufer und Kunden denken, dass es der offizielle neue Zehn-Euro-Schein ist.“

Die richtige neue Banknote ist dagegen lediglich etwas rötlicher als die alte und es gibt ein neues Wasserzeichen. „Ansonsten sieht der Schein wirklich genauso aus wie der bisherige Zehner“, so die Sprecherin weiter.
Sie empfiehlt im Zweifel immer einen alten Zehn-Euro-Schein im Portemonnaie zu haben, um Form, Aussehen und Größe direkt miteinander vergleichen zu können.

(BSCH)



  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (36)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (15)


Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

FIFA vergibt Weltmeisterschaft 2026 an den Islamischen Staat (IS)

Zürich (EZ) | 24. September 2014 | Die FIFA hat heute ohne großes Geplänkel die Fußball-WM 2026 an den Islamischen Staat vergeben. FIFA-Chef Joseph Blatter zeigte sich vor allem beeindruckt vom vielen Geld, der Überzeugungskraft des IS und von den…
Read
Previous Post

Platz 1 in der Liga: 12% der Paderborner entwickeln plötzlich Spaß und Freude am Leben

Paderborn (EZ) | 22. September 2014 | Der SC Paderborn steht seit dem letzten Spieltag überraschend auf Platz 1 der Bundesliga. Eine Umfrage hat nun herausgefunden, dass sich jetzt etwa 12% der Paderborner vorstellen können, Spaß und Freude am Leben…
Read
Random Post

Charlottesville: Trump reagiert auf Kritik und verurteilt "alle Dodge-Fahrer dieser Welt!"

Charlottesville (EZ) | 14. August 2017 | Nach den schweren rassistischen Ausschreitungen in Charlottesville, bei der ein Attentäter mit seinem Dodge in eine Gruppe von Gegendemonstranten raste und dabei eine Frau tötete sowie zahlreiche Menschen zum Teil schwer verletzte, hat…
Read
Random Post

Nach Stinkefinger-Leugnung: Varoufakis behauptet, nie in der Sendung von Jauch aufgetreten zu sein

Athen/Berlin (EZ) | 16. März 2015 | Es war der Aufreger gestern Abend in der Sendung von Günther Jauch. Griechenlands live zugeschalteter Finanzminister Giannis Varoufakis leugnete, dass er Deutschland vor zwei Jahren bei einer Rede den Stinkefinger zeigte. Heute dementierte Varoufakis, je…
Read
Random Post

Neue Steuer auf jeden abgegebenen Stimmzettel soll Griechenland sanieren

Athen (EZ) | 22. August 2015 | Athen führt eine Steuer auf Wahlen ein: Jeder abgegebene Wahlzettel wird mit zehn Prozent des Nettoeinkommens besteuert. In diesem Jahr wird es deshalb noch vier weitere landesweite Wahlen geben. Der Rücktritt von Premierminister…
Read
Random Post

Zu misslungen und voller Enttäuschungen: Jahr 2013 soll wiederholt werden

Berlin (EZ) | 03. Januar 2014 | Die Hochwasserkatastrophe, Bayerns Triple, der NSA-Abhörskandal, Schumachers Skiunfall - Nach etlichen unbefriedigenden und teils tragischen Ereignissen in 2013, hat sich die Bundesregierung erstmals dazu entschlossen, das vergangene Jahr zu wiederholen. Starttermin des neuen…
Read