Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Keine Lust mehr auf weitere Whistleblower: NSA verzichtet zukünftig auf Mitarbeiter

8. August 2014 ·

Die NSA hat genug von ihren vertrauensunwürdigen Mitarbeitern.
Die NSA hat genug von ihren vertrauensunwürdigen Mitarbeitern.

Washington (EZ) | 8. August 2014 |  Nachdem bekannt wurde, dass es neben Edward Snowden offenbar einen weiteren Whistleblower geben soll, der Informationen über US-Geheimdienste herausgibt, hat die NSA nun reagiert. Wie ein Sprecher bestätigte, will der Geheimdienst zukünftig komplett auf Mitarbeiter verzichten. Bereits heute wurde die komplette NSA-Belegschaft entlassen.

Die US-Regierung fürchtet einen zweiten Edward Snowden, nachdem ein zwölfseitiges Geheimdokument auftauchte, das enthüllt, nach welch willkürlichen Kriterien Terrorverdächtige bestimmt werden.

„Jetzt geht der ganze Mist wieder von vorne los“, so ein Sprecher des Geheimdienstes NSA heute Vormittag genervt.

Um weitere Skandale dieser Art zukünftig zu unterbinden, wolle die NSA deshalb von nun an keine Mitarbeiter mehr beschäftigen. „Offenbar können wir ja niemandem mehr trauen“, so der Sprecher weiter. Aus diesem Grunde habe man unmittelbar nach Bekanntwerden der neuen Enthüllungen die komplette Belegschaft entlassen und werde die Arbeiten in Zukunft ohne Mitarbeiter fortführen. „Nur so können wir weitere Whistleblower vermeiden.“

Auf die Anmerkung eines Journalisten, dass die Entlassung der Mitarbeiter wiederum zur Folge haben könnte, dass es nun tausende neue Enthüller geben werde, antwortete der Sprecher: „Das dachten wir zunächst auch. Aber jeder einzelne versprach uns, nichts zu verraten, sofern wir ihnen als Abfindung ein Flugticket nach Russland schenken.“

Dieser Bitte sei man selbstverständlich unverzüglich und bereitwillig nachgekommen.

(JME/Foto: NSA)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Deutschland schickt Waffen an schwarze US-Jugendliche, damit sie sich gegen Polizisten wehren können

Berlin (EZ) | 15. August 2014 | Die dramatischen Szenen in der amerikanischen Stadt Ferguson lassen die Bundesregierung nicht kalt: damit schwarze, männliche Jugendliche in den USA künftig eine Überlebenschance gegen Polizisten haben, wird Deutschland nun Waffen liefern.Erneut kam es…
Read
Older Post

Importstopp für Geflügel aus dem Westen: Putin erteilt Zugvögeln Einreiseverbot

Moskau (EZ) | 7. August 2014 | Russland reagiert auf die Sanktionen aus dem Westen mit Gegen-Sanktionen. Präsident Putin kündigte u.a. einen Einfuhrstopp von Geflügel aus den USA an. Tausende Zugvögel, die sich vom Westen her der russischen Grenze nähern,…
Read
Random Post

Nach Impeachment-Freispruch: Trump ruft Selensky an, um nach aktuellem Stand der Ermittlungen gegen Biden zu fragen

Washington, D.C. (EZ) | 6. Februar 2020 | Das Impeachment-Verfahren gegen Donald Trump endete gestern wie erwartet mit einem Freispruch durch den Senat. Kurz darauf rief der US-Präsident seinen ukrainischen Amtskollegen Selensky an, um diesen nach den aktuellen Ermittlungen gegen…
Read
Random Post

"Zu kalt und zu nass" - Erdogan warnt vor Reisen nach Deutschland

Ankara/Berlin (EZ) | 12. September 2017 | Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan warnt seine Landsleute "und generell alle Touristen" mit scharfen Worten vor Reisen nach Deutschland: "Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie scheißnass und schweinekalt es dort ist!" Erdogan…
Read
Random Post

Merkel legt sich Twitter-Account zu, um endlich mit Trump auf Augenhöhe zu diskutieren

Berlin (EZ) | Bisher fand die Bundeskanzlerin keinen Zugang zu US-Präsident Donald Trump. Das ist nun vorbei: Angela Merkel hat sich endlich bei Twitter angemeldet. Auf diese Weise möchte sie mit Trump regelmäßiger kommunizieren können und ihre angeschlagene Freundschaft retten.…
Read
Random Post

"Natürliche Intelligenz": Gott steht kurz vor Durchbruch

Hamburg (EZ) | Eigenen Angaben zufolge steht Gott (Schöpfer der Welt) kurz vor der lang ersehnten Schaffung der Natürlichen Intelligenz (NI). Seine Forschungen seien weit vorangeschritten, schrieb Er in einem Essay. Die Welt wartet seit Jahrtausenden mit Spannung auf Intelligenz, nun…
Read