Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Mysterium: mehrere Palästinenser sterben trotz Waffenruhe

1. August 2014 ·

Die Waffen schweigen, trotzdem sterben Menschen durch Waffengewalt? Experten gehen von einem überirdischen Phänomen aus.
Die Waffen schweigen, trotzdem sterben Menschen durch Waffengewalt? Experten gehen von einem überirdischen Phänomen aus.

Gaza/Tel Aviv-Jaffa (EZ) | 1. August 2014 | Seit heute Morgen gilt eine dreitägige Waffenruhe zwischen der israelischen Armee und den Kämpfern der Hamas in Gaza. Unerklärlich: dennoch kamen mehrere Palästinenser ums Leben. Ein Expertenteam von Pro7 ist auf dem Weg ins Krisengebiet, um das Mysterium aufzuklären.„Ich kann es mir nicht erklären,“ so ein Beobachter. „Trotz Waffenruhe sterben acht Menschen im Gaza-Streifen – wie kann das möglich sein?“ Dieselbe Frage stellen sich viele Menschen auf dem ganzen Erdball, die wissen, dass seit heute früh um sieben Uhr die Waffen schweigen.

„Es ist ganz unfassbar. Ich meine, wenn kein Schuss angefeuert wird, wie können dann diese Menschen offenbar durch israelisches Geschütz umgekommen sein?“, fragt ein sichtlich irritierter Bäcker in Frankfurt am Main.

Experten stehen vor einem Rätsel. Der Wissenschaftler Dr. Heinrich Bruhnsen von der Universität Klagenfurt sagt: „Das entspricht nicht meinen Erfahrungen. Bei einer Waffenruhe kann ja niemand durch feindlichen Beschuss getötet werden. Ich kann mir das nicht erklären. Das muss etwas Anderes sein, etwas für uns Menschen nicht Fassbares.“ Zumal beide Seiten, Israel und Hamas, bekräftigten, dass die Waffenruhe gilt.

Mittlerweile türmen sich die Theorien im Internet. Viele gehen davon aus, dass die Menschheit gerade Zeuge eines „Negativen Wunders“ wird. „Vielleicht ist das die Rache Gottes?“, lautet so oder ähnlich ein häufiger Kommentar in den sozialen Netzwerken.

Aber nicht nur einfache Menschen sind verwundert. Selbst die UNO hat bislang keine plausible Erklärung für den gewaltsamen Tod der Menschen. Inzwischen ist ein Expertenteam von Pro7 unterwegs ins Krisengebiet, um das Mysterium aufzuklären. Die Spezialisten der Sendung „Galileo“ erwarten, noch heute Abend Ergebnisse präsentieren zu können und gehen davon aus, einem außerirdischen Phänomen auf der Spur zu sein – „wahrscheinlich sind es einfache Gamma-Strahlen, mit denen Aliens eigentlich nur Kontakt mit uns aufnehmen wollten.“

(JPL/Foto: Israel Defense Forces [CC BY 2.0])


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Erfreulich: Seit vier Monaten keine neuen Kältetoten in Deutschland

Berlin (EZ) | Es ist eine Tendenz, die Hoffnung macht. Seit über vier Monaten ist in der gesamten Bundesrepublik kein Mensch mehr an den Folgen niedriger Temperaturen gestorben. Experten machen nun Hoffnung, dass der gefürchtete Kältetod in Deutschland der Vergangenheit angehören…
Read
Older Post

"So gehen die Gauchos": Hedgefonds-Manager verspotten Argentinien

Buenos Aires (EZ) | 31. Juli 2014 | In mehreren argentinischen Städten kommt es seit heute Vormittag zu respektlosen Gesängen einiger feiernder Hedgefonds-Manager, die den sogenannten "Gauchotanz" mit entsprechender Choreografie darbieten. Hintergrund ist die Staatspleite Argentiniens. Seit Stunden bereits ziehen…
Read
Random Post

Schäuble fordert Rückzahlung von Griechenland für deutschen Kredit zum Bau der Akropolis

Berlin/Athen (EZ) | 10. Februar 2015 | Nachdem die griechische Regierung unter Alexander Tsipras Deutschland auffordert, einen aus dem Zweiten Weltkrieg entstandenen Zwangskredit zurückzuzahlen, ließ die Bundesregierung heute mitteilen, dass noch Restschulden aus der vor über 2.470 Jahren gebauten Akropolis…
Read
Random Post

"Kaiser" und BILD: Neuauflage von "Gute Freunde kann niemand trennen" ab Freitag im Handel

Berlin/Frankfurt (EZ) | 20. Oktober 2015 | Gute Nachrichten für alle DFB-Fans: Ab Freitag ist eine Neuauflage des Klassikers "Gute Freunde kann niemand trennen" im Handel. Gesungen von Franz Beckenbauer und der Redaktion der BILD."Ich hatte schon lange vor, das…
Read
Random Post

Griechenland will "Strand-Taxe" für deutsche Urlauber an sämtlichen griechischen Stränden einführen

Athen (EZ) | 18. März 2015 | Die griechische Regierung will ab sofort eine sogenannte "Strand-Taxe" an griechischen Stränden einführen. Diese soll ausschließlich deutsche Touristen betreffen und zwischen 7 und 25 Euro betragen. Nord- und Ostseeurlauber kennen die hierzulande oft…
Read
Random Post

E wie Wissen

Redewendungen und ihre Bedeutung: jedes Wochenende erklären wir in leicht verständlicher Sprache Herkunft und weiteres Wissenswertes über gebräuchliche Phrasen der deutschen Sprache. Heute: "An die Decke gehen" und "Halt die Ohren steif". An die Decke gehen Sie sind so richtig…
Read