Erfreulich: Seit vier Monaten keine neuen Kältetoten in Deutschland

1. August 2014 ·

Auch bei strahlendem Sonnenschein sind derzeit glückliccherweise keine Kältetoten zu beklagen.
Auch bei strahlendem Sonnenschein sind derzeit glücklicherweise keine Kältetoten zu beklagen.

Berlin (EZ) | Es ist eine Tendenz, die Hoffnung macht. Seit über vier Monaten ist in der gesamten Bundesrepublik kein Mensch mehr an den Folgen niedriger Temperaturen gestorben. Experten machen nun Hoffnung, dass der gefürchtete Kältetod in Deutschland der Vergangenheit angehören könnte.

Auch im September sind, wenn überhaupt, nur wenige Tote aufgrund von Unterkühlung zu befürchten. „Offenbar tragen unsere Appelle an die Bevölkerung endlich Früchte,“ so ein Beamter des Gesundheitsministeriums. „Die Menschen achten mehr auf ihre Mitbürger und sorgen dafür, dass vom Kältetod gefährdete Personen in Obhut kommen.“



Dieser sich in den vergangenen Monaten erkennbare Trend stimme sehr zuversichtlich. „Die Zahlen machen Grund zur Hoffnung, dass diese besonders abscheuliche Form des Todes in unserer Gesellschaft ausgerottet sein könnte.“ Er mahnt aber auch zur Zurückhaltung: „Endgültige Entwarnung können wir wohl erst im Oktober geben. Wenn bis dahin niemand an den Folgen von Kälte gestorben ist, dürften verlässliche Hochrechnungen für den weiteren Verlauf des Jahres vorliegen.“

Es sei jedoch unwahrscheinlich, dass diese positive Entwicklung nach vier bis sechs Monaten plötzlich enden sollte. „Wenn es zwischen April und August keine Kältetoten gab, wieso sollte es sie dann zwischen September und Januar geben?“ so der Beamte irritert.

Sorgen bereitet ihm allerdings nach wie vor die angespannte Lage im Ausland. „Wir sollten nun unsere Expertise, die sich ganz offenbar als präventiv herausgestellt hat, auch anderen Ländern zur Verfügung stellen.“ Als Beispiel nannte er Grönland und Nordkanada, wo immer wieder Menschen über das ganze Jahr verteilt erfrieren.



(JME/ Foto: Lykaestria [CC BY-SA 2.5])

  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)

Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

Gabriel beruhigt deutsche Alkoholiker-Elite: russischer Wodka bleibt von Sanktionen verschont

Berlin (EZ) | 4. August 2014 | Es wurde schon leicht gezittert, aber Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat heute erklärt, dass Wodka aus Russland vorerst kein Ziel von Sanktionen sein wird. Die deutsche Alkoholiker-Elite begann in den letzten Tagen, sich Sorgen…
Read
Previous Post

Mysterium: mehrere Palästinenser sterben trotz Waffenruhe

Gaza/Tel Aviv-Jaffa (EZ) | 1. August 2014 | Seit heute Morgen gilt eine dreitägige Waffenruhe zwischen der israelischen Armee und den Kämpfern der Hamas in Gaza. Unerklärlich: dennoch kamen mehrere Palästinenser ums Leben. Ein Expertenteam von Pro7 ist auf dem…
Read
Random Post

Neue Whatsapp-Funktion: Drei rote Haken zeigen Desinteresse des Nachrichtenempfängers an

San Francisco (EZ) | Schon wieder präsentiert WhatsApp ein neues Feature. Während bisher zwei blaue Häkchen signalisierten, dass der Empfänger die Nachricht gelesen hat, zeigen nun drei rote Haken, dass dieser keinerlei Interesse an der Nachricht hat. "Das soll ihm…
Read
Random Post

Nach Woche der Peinlichkeit: Britische Regierung erlässt Brexit-Todschweige-Gesetz

London (EZ) | 1. Juli 2016 | Seit der Brexit-Abstimmung vor einer Woche herrscht in Großbritannien Chaos, Wut und große Ratlosigkeit. Um die vergangenen sieben Tage und das komplette Referendum schnellstmöglich zu vergessen, hat die britische Regierung ein „Brexit-Todschweige-Gesetz“ erlassen.…
Read
Random Post

"Ich mach drei Kreuze, wenn ich endlich in der Wahlkabine stehe": AfD-Fan kann Bundestagswahl kaum erwarten

Dortmund (EZ) | 22. September 2017 | Nur noch wenige Stunden, dann ist es endlich soweit: Die Bundestagswahl findet an diesem Sonntag statt. Holger Dietrichs, seit drei Jahren AfD-Freund, sitzt wie auf Kohlen.  "Drei Kreuze mache ich, wenn ich endlich…
Read
Random Post

Ältester Mensch der Welt geboren

Bogotá (EZ) | In Kolumbien wurde am Montag der älteste Mensch der Welt geboren. Es handelt sich um den 89-jährigen Raùl Maurinez, der damit den Australier George Carlington ablöst, der vergangenen Dezember im Alter von 86 Jahren das Licht der Welt…
Read