Reaktionen auf Deutschland-Sieg: Kämpfe im Irak beendet und Russland beliefert Ukraine weiter mit Gas

17. Juni 2014 ·

Tausende Fans in Deutschland, aber auch in vielen anderen Ländern, feierten gestern das großartige 4:0 gegen Portugal.
Tausende Fans in Deutschland, aber auch in vielen anderen Ländern, feierten gestern das großartige 4:0 gegen Portugal.

Bagdad/Moskau (EZ) | 17. Juni 2014 | Nach dem grandiosen 4:0-Sieg der Deutschen Nationalmannschaft gegen Portugal bei der Weltmeisterschaft in Brasilien, zeigt sich auch der Rest der Welt schwer beeindruckt. Aus Respekt vor der großartigen Leistung kündigte die Terrorgruppe ISIS bereits an, die Kämpfe im Irak umgehend einstellen und sich zurückziehen zu wollen. Russland hingegen bestätigte, die Ukraine vorerst kostenlos wieder mit Gas zu beliefern.

Es war ein mehr als gelungener Auftakt der deutschen Nationalmannschaft bei der WM. Mit einem hochverdienten 4:0 Sieg gewann das Team gegen chancenlose Portugiesen. Vor allem Thomas Müller überzeugte mit seinen drei Treffern.



Doch nicht nur die nationale Presse huldigt dem Team von Jogi Löw. Auch international hat das Spiel für Euphorie gesorgt. Die seit Wochen anhaltenden Machtkämpfe im Irak wurden heute Vormittag für beendet erklärt. Ein Sprecher der ISIS-Kämpfer sagte, man wolle sich wieder zurückziehen und nicht länger um irgendwelche Gebiete kämpfen. Für die vielen Toten entschuldigte er sich und betonte „Wir wussten vor dem Spiel nicht was Teamgeist, Rücksicht und pure Freude bedeutet.“ Man wolle nun gemeinsam mit dem Militär, den Sunniten, Schiiten und allen anderen Irakern den wunderbaren Sieg der Deutschen feiern.

Auch im Konflikt zwischen Russland und der Ukraine kehrt nach dem WM-Spiel von gestern wieder etwas Ruhe ein, nachdem sich Putin heute mit Poroschenko traf und versprach, weiterhin „so viel Gas wie nur möglich“ an die Ukraine auszuliefern. Zu den Zahlungskonditionen sagte Russlands Präsident: „Was ist schon Geld im Vergleich zu so wunderbaren schönen und fröhlichen Emotionen, die das deutsche Team gestern ausgelöst hat?!“

Auch etliche andere Staaten reagierten auf den unterhaltsamen Fußballabend. Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un kündigte für Herbst freie Wahlen und ein Ende seiner Diktatur an. Millionenschwere Großkonzerne weltweit spendeten insgesamt 41 Milliarden Dollar an Hilfsprojekte in Afrika. Und in Peking tauchte völlig überraschend die seit Monaten vermisste Maschine des Malaysia-Airlines-Flugs MH370 mit 239 unversehrt gebliebenen Passagieren wieder auf.



(BSCH/Foto: Arne Müseler/www.arne-mueseler.de [CC BY-SA 3.0 DE])

  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)


Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

Spanier stolz auf ihre Mannschaft, weil sie unbedingt zu Felipes Krönung wollte

Rio de Janeiro/Madrid (EZ) | 19. Juni 2014 | Ganz Spanien ist unheimlich stolz auf den Patriotismus ihrer Nationalmannschaft, weil sie alles dafür gegeben hat, heute an der Krönung des neuen Königs teilnehmen zu können. Felipe wird heute in Madrid…
Read
Previous Post

E wie Wissen V

Redewendungen und ihre Bedeutung: jedes Wochenende erklären wir in leicht verständlicher Sprache Herkunft und weiteres Wissenswertes über gebräuchliche Phrasen der deutschen Sprache. Heute: "An die Decke gehen" und "Halt die Ohren steif". An die Decke gehen Sie sind so richtig…
Read
Random Post

Hallo!

Quelle: 97 deutsche und drei bayrische Reisende auf dem Hamburger Flughafen. ©2014, Eine Zeitung
Read
Random Post

Nach gewonnener Wahl: Tsipras bittet EU um Kredit für große Siegesparty

Athen/Brüssel | 21. September 2015 | Nach der erfolgreichen Wiederwahl von Alexis Tsipras soll nun eine große Siegessparty in Griechenland stattfinden. Um diese finanzieren zu können, bittet der alte und neue Premierminister die EU um eine "kleine finanzielle Unterstützung unter…
Read
Random Post

"Stamme von Karl dem Großen ab": Armin Laschet erhebt Anspruch auf weite Teile Europas

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) bekräftigt seinen Anspruch auf den CDU-Vorsitz, das Kanzleramt und halb Europa. Begründet wird dies mit Verweis auf Kaiser Karl dem Großen, von dem das hehre Geschlecht derer von Laschet abstammen soll, wie eine neue…
Read
Random Post

Weil er seit einem Jahr nicht mehr richtig arbeiten kann: Lippenleser schult auf Maskenleser um

Bonn (EZ) | 06. Mai 2021 | Ein Mann aus Bonn, der bisher als professioneller Lippenleser sein Geld verdiente, musste coronabedingt eine Umschulung machen. Seitdem arbeitet er als Maskenleser. Daniel Schaper arbeitete 20 Jahre lang erfolgreich als Lippenleser. Seine Auftraggeber:…
Read