Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Alter Ossi-Sack darf Fascho-Idioten als “Spinner” bezeichnen

10. Juni 2014 ·

Justitia hat einmal mehr Recht gesprochen.
Justitia hat einmal mehr Recht gesprochen.

Karlsruhe (EZ) | 10. Juni 2014 | Eine alte Hackfresse darf dem Urteil eines eingebildeten Gerichtes zufolge andere Deppen nennen, wie er will. Der ehemalige System-Pastor hatte zuvor miese kleine Hitlers als “Spinner” bezeichnet.
Der Oberlehrer mit Hang zur Arroganz darf Fascho-Ärsche als “Spinner” bezeichnen. Das hatte er letztes Jahr im Zuge des Bundestagswahlkampfes getan und dafür neben Applaus von linken Idioten auch Kritik geerntet: pedantische Neutralitätsfanatiker warfen dem Möchtegernfreiheitskämpfer vor, unlauter in den Wahlkampf eingegriffen zu haben.

Die von ihm als “Spinner” bezeichneten Bratzen zogen daraufhin vor Gericht und wollten von dem Intellektuellenpack festgestellt bekommen, dass der verkalkte alte Ehebrecher seine Kompetenzen überschritten habe, weil er damit womöglich selten dämliche (ostdeutsche) Stimmviecher in ihrer Wahl beeinflusst haben könnte.

Heute stellten die Oberrichter also fest, dass dieser scheintote Sack das kackbraune Rudel so nennen durfte. Seine scheinheilige Neutralität wäre davon nicht betroffen.

Nicht geklärt wurde bei der Gelegenheit, ob die Nazis nun auch ungestraft “Froschpimmel” oder “Nigger” genannt werden dürfen.

(JPL/Foto: VWAmFot [bearbeitet; CC BY-SA 3.0])


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (1)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (4)
Newer Post

Weltrekord: 48-jährige Inderin zur zukünftig ältesten Frau der Welt gekürt

Neu-Delhi (EZ) | 11. Juni 2014 | In Indien wurde gestern die zukünftig älteste Frau der Welt gekürt. Es handelt sich um die heute 48-jährige Rajani Mukherjee, die in gut 79 Jahren die älteste Frau auf Erden sein wird. Wie…
Read
Older Post

Peter Ramsauer bemerkte heute morgen, dass er seit sechs Monaten nicht mehr Verkehrsminister ist

Berlin (EZ) | 6. Juni 2014 | Völlig verdutzt hat Peter Ramsauer (CSU) heute Morgen bemerkt, dass er nicht mehr Bundesverkehrsminister ist. Ein Pförtner des Ministeriums in Berlin machte ihn darauf aufmerksam, berichtet die BILD in ihrer Onlineausgabe.Seit Mitte Dezember…
Read
Random Post

Herzloser Franzose trauert nur um seine in Paris getötete Frau, nicht auch um IS-Opfer in Nahost

Paris (EZ) | 17. November 2015 | Was muss das für ein furchtbarer Mensch sein? Ein Franzose trauert nur um seine Ehefrau, die bei den Anschlägen in Paris ums Leben kam - und nicht auch um die zahlreichen Opfer, die…
Read
Random Post

Island distanziert sich vom IS und nennt sich ab sofort "Antiterrorland"

Reykjavík (EZ) | 20. November 2015 | Der kleine Inselstaat Island setzt ein Zeichen und hat sich scharf von der Terrororganisation IS distanziert. Aus diesem Grunde ließ es sich umtaufen und heißt nun offiziell "Antiterrorland". Wie die antiterrorländische Regierung mitteilte, litt man…
Read
Random Post

"Wenn ich Präsident bin, wird es zur Stadt“ – Trump rechtfertigt seine „Belgien-Stadt“-Aussage

Atlanta (EZ) | 16. Juni 2016 | Donald Trump sorgte gestern für weltweite Irritationen, als er behauptete, Belgien sei „eine wunderschöne Stadt“. Nun rechtfertigte sich der Präsidentschaftskandidat und erklärte, er sei gedanklich bereits zu weit in der Zukunft gewesen. „Wenn…
Read
Random Post

Lehren aus Türkei-Besuch: Merkel lässt Martin Schulz festnehmen, „einfach weil ich’s kann!“

Ankara/Berlin (EZ) | 3. Februar 2017 | Bundeskanzlerin Angela Merkel hat kurz nach dem Treffen mit Türkeis Staatspräsident Erdogan die unmittelbare Verhaftung des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz veranlasst. Grund sei eigenen Aussagen zufolge ein "wirklich hilfreicher und informativer Ausstausch der Machtbefugnisse…
Read