Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Uli Hoeneß will sich nicht an das Sex-Verbot während der WM halten

5. Juni 2014 ·

Will rebellieren: Uli Hoeneß.
Will rebellieren: Uli Hoeneß.

Landsberg/Frankfurt a.M. (EZ) | 5. Juni 2014 | Uli Hoeneß wird sich eigenen Aussagen zufolge dieses Jahr nicht an das traditionelle Sex-Verbot während der Weltmeisterschaft halten. Mittlerweile sei so etwas doch „wirklich ein Relikt aus längst vergangenen Zeiten“, so der Weltmeister von 1974.

Nationaltrainer Jogi Löw hat sich zwar öffentlich nicht dazu geäußert, intern soll aber wie angeblich immer zu Tournieren die Direktive ausgegeben worden sein, für die Dauer des Wettbewerbs dem Geschlechtsverkehr zu entsagen.

Fußballlegende Uli Hoeneß hat nun verlauten lassen, dass er sich an „diesen Schwachsinn“ nicht mehr halten werde. Von seinem neuen Wohnort im bayerischen Landsberg aus ließ er über befreundete Anwälte mitteilen, dass das Sex-Verbot „eh widernatürlich sei“ und für erwachsene Männer „sowieso nicht zu kontrollieren“ sei.

Hoeneß werde sich diesmal ganz seinem Körper und seinen Bedürfnissen hingeben. „Da lasse ich mir doch nicht mehr vorschreiben, wann ich was mit wem tue,“ so der stämmige ehemalige Präsident des FC Bayern München.

„Diesmal kann passieren, was will, ich werde mir keine großen Gedanken machen.“ Schon in der Vergangenheit habe er sich nicht immer an die Verbote der Trainer gehalten, und trotzdem „ging irgendwie immer alles gut.“

Er freue sich nun auf sein Trainingslager in Landsberg und auf viele neue Erfahrungen.

(JPL/Foto: Harald Bischoff  [CC BY-SA 3.0])


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Alter Ossi-Sack darf Fascho-Idioten als "Spinner" bezeichnen

Karlsruhe (EZ) | 10. Juni 2014 | Eine alte Hackfresse darf dem Urteil eines eingebildeten Gerichtes zufolge andere Deppen nennen, wie er will. Der ehemalige System-Pastor hatte zuvor miese kleine Hitlers als "Spinner" bezeichnet. Der Oberlehrer mit Hang zur Arroganz darf Fascho-Ärsche…
Read
Older Post

Kulturrevolution: Moderne Kunstwerke laut Experten im Alltag benutzbar

Berlin (EZ) | 3. Juni 2014 | Sinnlose Kunst? – Das war einmal! Immer mehr Sammler, Kunstwissenschaftler und Kenner kommen zu der Erkenntnis, dass die meisten modernen Kunstwerke im Alltag praktisch eingesetzt werden können. So seien zum Beispiel die Staubsauger…
Read
Random Post

Wenn sie mit thailändischem Fußballteam fertig sind: Spezialisten sollen auch DFB retten

Frankfurt/Chiang Rai (EZ) | 9. Juli 2018 | Der DFB schöpft nach Tagen der Depression wieder Hoffnung. Teammanager Oliver Bierhoff verfolgt aufmerksam, wie ein internationales Expertenteam in Thailand zurzeit eine Fußballmannschaft rettet, die schon als verloren galt. "Wenn sie damit…
Read
Random Post

"Natürliche Intelligenz": Gott steht kurz vor Durchbruch

Hamburg (EZ) | Eigenen Angaben zufolge steht Gott (Schöpfer der Welt) kurz vor der lang ersehnten Schaffung der Natürlichen Intelligenz (NI). Seine Forschungen seien weit vorangeschritten, schrieb Er in einem Essay. Die Welt wartet seit Jahrtausenden mit Spannung auf Intelligenz, nun…
Read
Random Post

R-Wert errechnen, Infizierte zählen: Immer mehr Schüler haben neuerdings großen Spaß am Matheunterricht

Einer Studie zufolge ist der Mathematikunterricht in Zeiten der Corona-Pandemie zu einem der beliebtesten Fächern bei vielen Schülern geworden. Demnach verzichten einige Lehrer aktuell auf andere Themengebiete, die eigentlich auf dem Lehrplan stehen, wie zum Beispiel Geometrie, Algebra oder Vektorenberechnung…
Read
Random Post

Innenminister ärgert sich über die viele Arbeit am Überwachungsgesetz, nachdem er alte DDR-Akten gefunden hat

Berlin (EZ) | 23. Juni 2017 | Gestern hat der Bundestag ein Überwachungsgesetz verabschiedet, das den Behörden größtmöglichen Zugriff auf Smartphones, Laptops und anderen Geräten ermöglicht. Innenminister de Maizière hat daran wochenlang gefeilt - hätte er sich sparen können. Und jetzt…
Read