Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

ADAC-Studie: Österreich beliebtestes Durchreiseland der Deutschen

22. Mai 2014 ·

Das ist Österreich.

Berlin (EZ) | 22. Mai 2014 | Eine vom ADAC in Auftrag gegebene Studie hat ergeben, dass Österreich das beliebteste Durchreiseland der Deutschen ist. Mit großem Abstand folgen Belgien und die Schweiz.

Über zehn Jahre lang hat der ADAC Millionen Autofahrer aus der Bundesrepublik zu den Hauptreisezeiten beobachten lassen, um festzustellen, welche Länder lediglich zur Durchreise dienen, um auf kürzestem Wege das Zielland zu erreichen. Dabei stellte sich heraus, dass die Deutschen besonders gerne durch Österreich fahren, um nach Italien, Ungarn oder Kroatien zu gelangen.

„Im Schnitt hält sich der Durchschnittsreisende etwa 4,75 Stunden in Österreich auf“, so Thorsten Weigel, Sprecher des ADAC.
Zwar gebe es auch hin und wieder ein paar Menschen, die aufgrund von Autopannen oder anderen unglücklichen Umständen gezwungen sind, eine oder manchmal sogar mehrere Nächte in dem Land verbringen zu müssen, doch sei diese Zahl so gering, dass man sie in dieser Studie unberücksichtigt lassen konnte.

Durchreisende schwärmten von den besonders attraktiven Leitplanken, die Österreichs Autobahnen zu bieten haben sowie den vertrauten deutschen Kennzeichen aus ihrer Umgebung.

Auf dem letzten Platz der beliebtesten Durchreiseländer landete Finnland. „Dies könnte jedoch auch daran liegen, dass schätzungsweise eher wenige Deutsche über Skandinavien nach Italien fahren“, vermutet Weigel.

Österreich reagierte unterdessen irritiert auf die Ergebnisse der Studie. Man habe angenommen, dass das Land durchaus etwas mehr biete als lediglich gut funktionierenden Durchreiseverkehr, so ein Sprecher der Regierung auf dreifache Nachfrage.

(JME/Foto: Lencer [ CC-BY-SA-2.5])


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Mangel an Giftspritzen in USA: Todeskandidaten sollen sich künftig selbst hinrichten

Austin (EZ) | 23. Mai 2014 | Weil die USA seit Monaten Schwierigkeiten haben, an die Substanzen der Giftspritze zu kommen, und weil es zuletzt harsche Kritik an dieser Hinrichtungsmethode gab, haben einige Staaten nun beschlossen, den Todeskandidaten einen Strick,…
Read
Older Post

Hartmut Mehdorn übernimmt Moderation vom "Quizduell"

Berlin (EZ) | 21. Mai 2014 | "Ganz sicher wird heute Abend alles funktionieren", sagte der neue Moderator des Quizduells im Ersten, Hartmut Mehdorn. Zuletzt streikte die Technik und keine einzige Ausgabe der Spielshow konnte wie geplant stattfinden.Kurzfristig wurde die…
Read
Random Post

Nicht vergessen: Mit dem heute beginnenden 17. Bundesligaspieltag endet die Hinrunde

Frankfurt am Main (EZ) | 23. Dezember 2016 | Heute startet der 17. Spieltag mit der Partie Freiburg gegen Bayern. Viele Menschen gingen davon aus, dass die Hinrunde dieser Saison nur 16 Spieltage hätte. "Das ist kompletter Unfug, auf so…
Read
Random Post

Sicheres Herkunftsland Algerien ordert neue Knüppel, um Abgeschobene aus Deutschland zu empfangen

Algier/Rabat/Berlin (EZ) | 29. Januar 2016 | Die algerische Regierung bereitet sich auf die erwartete Abschiebewelle aus Deutschland vor, nachdem das Land zu einem sicheren Herkunftsstaat erklärt werden soll. Diktator Bouteflika bestellte sofort tausende neue Knüppel für seine Polizei, um…
Read
Random Post

„Kann fahren, muss aber nicht“ – Verkehrsminister führt blaue Ampelphase ein

Berlin (EZ) | Verkehrsminister Scheuer (CSU) kündigte heute Vormittag an, ab dem 1. Januar 2019 eine neue Ampelphase für Autofahrer einzuführen. Das blaue Licht soll zwischen Gelb und Grün erscheinen und dem Verkehrsteilnehmer die Wahl lassen, ob er fahren oder…
Read
Random Post

Leben auf Venus offenbar intelligent genug, sich nicht weiterzuentwickeln

Walisische Forscher haben auf der Venus ein Gas entdeckt, das die Fachwelt in aller Welt aufrüttelt: Es könnte sich um einen Hinweis auf Leben auf unserem Nachbarplaneten handeln. "Wenn sich unsere Vermutungen bewahrheiten, wäre das Leben auf der Venus immerhin…
Read