Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

NSA-Technik versagt: Kanzlerin muss zum Abhören persönlich nach Washington

2. Mai 2014 ·

Barack Obama (rechts) freut sich sehr, dass die deutsche Kanzlerin der Bitte nachkam, zwecks Abhörmaßnahmen in die USA zu reisen.
Barack Obama (rechts) freut sich sehr, dass die deutsche Kanzlerin der Bitte nachkam, zwecks Abhörmaßnahmen in die USA zu reisen.

Washington, D.C./Berlin | 2. Mai 2014 | Ärgerlich: weil die Abhörtechnik der amerikanischen Geheimdienste zurzeit nicht einsetzbar ist, muss die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel persönlich nach Washington kommen, um abgehört zu werden. Ganze vier Stunden nimmt sich sogar Präsident Obama Zeit, um genau hinzuhören. Die NSA hat zurzeit ein riesiges Problem: inmitten der größten außenpolitischen Krise seit dem Ende des Kalten Krieges versagt die teure Abhörtechnik in Berlin. „Wir sind gerade nicht in der Lage, die deutsche Bundeskanzlerin abzuhören – das ist nun mehr als ärgerlich für alle Beteiligten,“ sagte ein Sprecher der Behörde.

Deswegen muss die Kanzlerin eigens nach Washington reisen, um abgehört zu werden. Aufwendig wurde in den Unterkünften der Regierungschefin und ihrer Begleitung Abhörtechnik installiert. Zudem werden ihre Telefonate angezapft und sogar die Autos, mit denen Merkel und Co. chauffiert werden, wurden mit modernster Technik aufgerüstet, damit ja kein Detail den amerikanischen Geheimdiensten entgehen kann.

Präsident Barack Obama zeigte sich sehr erfreut über die Kooperationsbereitschaft seiner Kollegin. Er werde ihr das hoch anrechnen, es sei denn, sie äußert sich despektierlich gegenüber der amerikanischen Politik und etwaigen handelnden Personen der US-Regierung.

Merkel selbst will mit ihrer Reise zeigen, dass Deutschland nach wie vor ein verlässlicher Partner ist. „Obama war nun leider länger von Informationen aus meinem Umfeld und mir persönlich abgeschnitten. Er weiß gar nicht genau, was wir und unsere Partner gerade so vorhaben und denken,“ sagte sie kurz vor ihrer Abreise aus Berlin.

Wie lange die NSA-Technik bereits streikt, teilten die Behörden nicht mit. Deutsche Beobachter gehen davon aus, dass es sich schon mehrere Tage handelt. Angaben aus Übersee zufolge stand die Obama-Administration kurz vorm Durchdrehen, weil sie nichts mehr aus Berlin hörte.

Angela Merkel und ihre Entourage haben nun ein strenges Programm vor sich. „Unter anderem soll sie sich in ihrem Hotel bitte über Edward Snowden, die Ukraine-Krise, über die EU und hier im Speziellen über Frankreich unterhalten,“ sagte ein Sprecher des Weißen Hauses.

(BSCH/Foto: Pete Souza; whitehouse.gov [public Domain])


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

"Schizophren und unglaubwürdig": ausgerechnet Schweizer Bundespräsident Burkhalter verhindert Volksabstimmung

Moskau/Bern/Kiew (EZ) | 8. Mai 2014 | Didier Burkhalter, Bundespräsident und Außenminister der Schweiz, hat tatkräftig mitgewirkt, ein Referendum in der Ukraine zu verhindern. Nun sieht er sich starker Kritik im In- und Ausland ausgesetzt, weil die Schweiz doch sonst…
Read
Older Post

USA lockern Waffenrecht: Einbrecher dürfen zukünftig Schusswaffen zur Verteidigung besitzen

Missoula/Washington, D.C. (EZ) | 29. April 2014 | Nachdem am vergangenen Wochenende ein deutscher Austauschschüler in Missoula im US-Bundesstaat Montana versehentlich erschossen wurde, weil der Schütze ihn für einen Einbrecher hielt, hat Präsident Obama jetzt reagiert und das Waffenrecht gelockert.…
Read
Random Post

„Das Ding ist ja seit sieben Jahren abgelaufen!“ – Schulz will Agenda 2010 unverzüglich in den Abfall schmeißen

Berlin (EZ) | 22. Februar 2017 | So haben ihn Kollegen und Parteifreunde bisher noch nie erlebt. SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz soll gestern Vormittag rasend vor Wut durch die Gänge der SPD-Parteizentrale gestürmt sein. Grund sei die Agenda 2010, die seiner…
Read
Random Post

Erschräckende Studie. Jeder dritte Journalist ist unqualifiziehrt

Bonn (EZett) | In Deutschland herscht erheblicher Journalistenmangel. Wie immer mehr Medienanstalten berichteten, gebe es kaum noch wirklich qualifiziehrte Journalisten. Vor allem seriöhse Blätter wie STERN, SPIGEL oder DIE WELT beschweren sich total über den Mangel an guten Redaktören. Eine…
Read
Random Post

Name der Sendung bleibt: Steffen Hallaschka wird neuer Moderator von „Günther Jauch“

Berlin (EZ) | 9. Juni 2015 | Wenige Tage, nachdem bekannt wurde, dass Günther Jauch zum Jahresende seine Talkshow im Ersten aufgeben wird, hat die ARD heute einen Nachfolger vorgestellt. Ab Januar 2016 wird Steffen Hallaschka sonntags um 21:45 Uhr…
Read
Random Post

„Nur Europameister??“ – Ronaldo bricht nach Missverständnis über Turnier in Tränen aus

Paris (EZ) | 11. Juli 2016 | Kurz nach dem Sieg gegen Frankreich reckte Christiano Ronaldo noch strahlend den Pokal in die Höhe - doch keine acht Minuten später folgte die Ernüchterung. Wie Teamkollegen und Beobachter berichteten, soll der Portugal-Star…
Read