Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Illegale Politikerpornografie: Tausende Nacktbilder deutscher Politiker im Ausland aufgetaucht

6. März 2014 ·

Zum Schutz der Opfer, vor allem aber aufgrund der abscheulichen Motive wurden die beschlagnahmten Bilder für die Öffentlichkeit unkenntlich gemacht.
Zum Schutz der Opfer, vor allem aber aufgrund der abscheulichen Motive wurden die beschlagnahmten Bilder für die Öffentlichkeit unkenntlich gemacht.

Berlin/Bukarest (EZ) | 6. März 2014 | Die rumänische Polizei hat einen riesigen Politikerporno-Ring aufgedeckt. Auf mehreren beschlagnahmten Rechnern wurden über 5.000 Nacktfotos deutscher Abgeordneter sichergestellt, die in die ganze Welt verkauft wurden. Unter den mutmaßlichen Tätern sind vor allem ranghohe ausländische Präsidenten, Minister und Monarchen.


Nach Auskunft der Polizei handelt es sich um Fotos nackter deutscher Politiker aus der aktuellen sowie der zwei vorangegangenen Bundesregierungen. Auf den Bildern ist zu sehen, wie die Abgeordenten in abscheulichen Stellungen lasziv vor der Kamera posieren.

Inwieweit die Politiker zu den Aufnahmen gezwungen wurden oder ob sie sogar freiwillig für die Fotos posierten, sei noch nicht ganz klar, Fakt aber ist, dass die Bilder von einer rumänischen Firma vertrieben und an ausländische Staatsoberhäupter und Königshäuser verkauft wurden.

“Wir nennen natürlich keine Namen der Käufer, aber nahezu sämtliche EU-Mitgliedsstaaten sowie die USA und Teile Asiens gehören zur Kundschaft”, so ein Sprecher der Polizei. Auch zu den Opfern wolle man sich zu deren Schutz namentlich nicht öffentlich äußern und beließ es daher nur bei allgemeinen Aussagen über das jeweilige Amt, das sie ausübten. “Vom Bundeskanzleramt über den Vizekanzler bis hin zum Finanzminister und dem Kanzleramtschef ist nahezu jeder vertreten und abgelichtet”, so der Sprecher weiter. Er nannte die Aufnahmen “widerlich, abschreckend, brutal und moralisch mehr als verwerflich!”

Seit Jahren bereits ist die illegale Politikerpornografie auf dem Vormarsch. Bisher jedoch wurde seitens der Bundesregierung wenig unternommen, um gezielt dagegen vorzugehen. Auch heute ließ Bundeskanzlerin Angela Merkel lediglich ausrichten, dass man den Vorfall “zur Kenntnis genommen” habe und zukünftig “etwas vorsichtiger” sei.

(JPL/Foto: Christian Doppelgatz/KUXMA [CC BY-SA 3.0 DE])


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (1)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (3)
Newer Post

Krim-Krise beendet: Putin (†) lacht sich über EU-Sanktionen tot

Moskau/Brüssel (EZ) | 7. März 2014 | Der russische Präsident Wladimir Putin ist tot. Den 61-Jährigen ereilte in der Nacht ein schwerwiegender Lachanfall, nachdem er von den Sanktionen der Europäischen Union gegen sein Land erfuhr. Nach stundenlangem schmerzhaften Lachen starb…
Read
Older Post

Norddeutschland akzeptiert "Karneval" als Asylgrund

Hamburg (EZ) | 5. März 2014 | Die Innenminister der norddeutschen Bundesländer haben sich spontan darauf geeinigt, den Asylbegehren von rheinländischen und süddeutschen Karnevalsflüchtlingen grundsätzlich stattzugeben. Grundsätzlich haben Menschen, die dem karnevalistischen Treiben in den Karnevalshochburgen entfliehen wollen, Anspruch auf Asyl in Niedersachsen,…
Read
Random Post

Experten einig: Anschlag auf BER hätte Bau des Flughafens entscheidend vorangebracht

Berlin (EZ) | 11. Oktober 2016 | Der in Leipzig festgenommene Syrer Jaber al-Bakr plante Angaben zufolge u. a. Anschläge auf Berliner Flughäfen. Experten sagen nun, dass ein Attentat auf dem noch immer im Bau befindlichen Hauptstadtflughafen BER die Arbeiten…
Read
Random Post

Terrorgefahr: 500.000 Russlandreisende auf Flughäfen in aller Welt wegen Zahnpasta-Besitzes festgenommen

Frankfurt/ Moskau (EZ) | 06. Februar 2014 | Auf mehreren großen Flughäfen weltweit kam es heute im Laufe des Vormittages zu hunderttausenden Festnahmen von Reisenden Richtung Russland. Weitere sollen folgen. Damit reagieren die Fluggesellschaften auf die Warnungen der US-Geheimdienste, die…
Read
Random Post

"Was, wenn er doch ein Bewusstsein hat?" – Verwendung von Donald Trump als medizinisches Versuchskaninchen umstritten

US-Präsident Donald Trump wurde nach seiner Covid-19-Erkrankung u. a. mit einem experimentellen Medikamentencocktail auf Basis synthetischer Antikörper behandelt, zudem bekam er neben vielen anderen Präparaten auch das unter Medizinern umstrittene Ebola-Medikament Remdesivir. Nun gibt es in der Fachwelt eine Diskussion…
Read
Random Post

Die Chefredaktion informiert #5

Geben Sie bei Ihren Facebook-Freunden mit Ihrem exklusiven Wissen an: David Bowie komponiert für das erste Spongebob-Musical, der Preis für das hässlichste Bauwerk Großbritanniens wurde vergeben, und: Der Film "Kartoffelsalat" ist nun offiziell der schlechteste Film aller Zeiten (weltweit)! Und…
Read