NACHRICHTEN

Erst zwei Cannabis-Tote weltweit: Wissenschaftler erklären Kiffen zum sichersten Zeitvertreib neben Schlafen

Düsseldorf (EZ) | 25. Februar 2014 | Deutsche Wissenschaftler haben weltweit die ersten beiden durch Cannabis-Konsum verursachten Todesfälle nachweisen können. Damit zählt das sogenannte "Kiffen" zu den mit Abstand sichersten Aktivitäten der Menschen und ist noch ungefährlicher als Kochen, Fernsehen, Duschen und Schlafen, bei denen pro Jahr deutlich mehr Menschen ums Leben kommen.

Kiffen zählt zu den sichersten und ungefährlichsten Freizeitbeschäftigungen der Welt. Zu diesem verblüffenden Ergebnis kamen nun deutsche Wissenschaftler. Kiffen zählt zu den sichersten und ungefährlichsten Freizeitbeschäftigungen der Welt. Zu diesem verblüffenden Ergebnis kamen nun deutsche Wissenschaftler.

Wer hätte das gedacht? Der Konsum von Marihuana ist ungefährlicher als man bisher annahm. Deutsche Wissenschaftler der Uniklinik Düsseldorf haben herausgefunden, dass weltweit bis heute erst zwei Menschen an den Folgen von Cannabiskonsum gestorben sind. Man habe seit 2001 etliche Todesfälle untersucht und lediglich bei zweien konnte man die Ursache auf den Cannabis-Wirkstoff THC zurückführen, so Gerichtsmediziner Dr. Benno Hartung, der die Untersuchung durchführte. „Wir hätten nicht für möglich gehalten, dass Kiffen so sicher ist“.

Die Ergebnisse überraschen in der Tat, galt der Konsum von Cannabis bisher als gefährlich und ist seit Jahren strafbar. Doch wie Dr. Hartung weiter sagt, kenne er derzeit eigentlich nur wenig Freizeitbeschäftigungen, die weniger tödlich sind. „Wir hatten allein im vergangenen Jahr 180 Todesfälle, die im Haushalt geschahen – während des Kochens, Duschens oder des Toilettenganges. Vier Leute starben sogar bei dem Versuch, sich lediglich eine Tasse aus dem Küchenschrank zu holen.“

Selbst beim Schlafen kam es im vergangenen Jahr zu einem tödlichen Unfall, nachdem eine Frau im Schlaf aus dem Bett fiel und mit dem Kopf auf den Nachttisch krachte.

Dr. Hartung fordert deshalb nicht nur die umgehende Legalisierung von Marihuana, er empfiehlt auch, alle anderen Aktivitäten, die die Menschen pro Tag so tätigen, aufs Nötigste herunterzufahren und sich stattdessen einen Joint zu gönnen. „Nur so haben sie eine erhöhte Überlebenschance“, so der Gerichtsmediziner abschließend.

(JME/Foto: Chmee2 [CC BY-SA 3.0]) 

FDP-Spitze fällt keine Pointe zum Wegfall der 3%-Hürde ein
Neue italienische Regierung ist zur Hälfte jung und weiblich: Silvio Berlusconi kann sich Rückkehr in Politik wieder gut vorstellen

34 Kommentare zu Erst zwei Cannabis-Tote weltweit: Wissenschaftler erklären Kiffen zum sichersten Zeitvertreib neben Schlafen

  1. Dr.Jefferson begrüßt Sie
    Mein Name ist Jefferson Prince und ich bin ein professioneller traditioneller Zauberspruch, der sich auf alle Bereiche der Liebe, des Geldes, der Kraft, des Erfolges, der Krankheit, des Glücks und vieles mehr spezialisiert hat. Ich habe mehr als 20 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Zaubersprüche / Heilung. Im Laufe der Jahre habe ich für Tausende von Kunden in mehr als 22 Ländern auf der ganzen Welt gearbeitet. Meine Leistungen sind sehr gefragt, was der Erfolg ist, den ich täglich erreiche. Ich kann Ihnen bei jedem Problem helfen, dass Sie
    Konfrontiert sein. Rufen Sie mich jetzt für sofortige Ergebnisse.

    1: Liebeszauber
    2: Gebete, um jemand Drogenabhängigkeit zu beenden.
    3: Glück zu gewinnen Lotterie
    4: Zauber um einen Job zu bekommen
    5: Zauber zur Heilung der Unfruchtbarkeit
    6: Zauber Um Drogenabhängigkeit zu heilen
    7: Heilung für Lähmung, Herpes, Krebs, entzündliche Infektion des Beckens und
    Andere Arten von Krankheiten.

    Und vieles mehr: Kontaktieren Sie mich über meine E-Mail-Adresse:
    doctorjeffersontemple@gmail.com
    Mobilnummer: +2348073906827

  2. Florence Thomas // 14. Juli 2016 um 7:37 // Antworten

    Ich bin nicht in der Lage stirbt aus irgendeinem Grund in den Erfolgsgeschichten zu schreiben, so that ich hier gepostet. Ich war mit Prostatakrebs am Oktober 18,2014 diagnostiziert. Ich wurde von meinem Arzt empfohlen that meine Einzigen Optionen Eine Prostatektomie zu bekommen Waren oder strahlung Samen in meine Prostata implantiert Haben oder Regelmässige externe Strahlentherapie erhalten. Ich lehnte ab, ich wusste, Dass es andere Optionen. Ich das Internet durchforstet und Eine Fülle von Informationen über Cannabis Öl Heilung von Krebs entdeckt, Könnte ich einige medizinische Marihuana-Öl (Rick Simpson Oil) von IHM zu erhalten und verbraucht sterben Empfohlene Dosierung von Mitte January.On 26. Januar ich ein Krebs Neubewertung had Matrize mit Einem der Stand der Technik Tesla MRI-Maschine 3 Eines MRT bestand. Ergebnisse – KEINE ZEICHEN DES KREBS! KREBS FREI!
    Eines der Dinge, sterben mir geholfen, während sie alle Durch das Führen Würde sterben Zeugnisse und sterben Erfolgsgeschichten von Denen zu lesen, sterben das Öl used HABEN, und gerechnet wurden geheilt und mit guter Ernährung. Nun, da of this wunderbare Öl mich geheilt hat, ich glaube, ich brauche andere wissen, Wie well.Contact Rick Simpson per E-Mail an Ricksimpsonmedicaloil@outlook.com Ich bin so glücklich Krebs frei zu sein.

    Freundliche Grüße,
    Florence Thomas

  3. Ich weiß immer noch nicht die richtigen Worte, um meine Dankbarkeit zu Rick Simpson für die Entdeckung der Cannabis-Öl und Dr. David für seine wunderbare Cannabis-Öl, die meine Mutter geheilt. Sie war von Melanom diagnostiziert, es beeinflusst ihre Haut, Darm und Augen… Brachten wir sie für die Behandlung, aber ohne Erfolg, mein Freund fand das Cannabisöl in eine Online-Suche zuerst ich wollte das Öl kaufen, weil ich Zweifel darüber meine Mutter Krebs heilen, aber nach der Lektüre darüber und tun Forschungen online, hatte also entscheide ich mich, es zu versuchen, und in der Tat war es eine wunderbare Sache , die Cannabis-Öl erfolgreich meine Mutter Krebs geheilt!!! nach drei Monaten. Sie ist sehr gut mit einem guten Gesundheitsstatus und jetzt tun. kontaktieren Sie Dr. David um die ursprüngliche Cannabis Öl, (ricksimpsonmedicalcenter@outlook.com, Dank.

  4. Hallo, das ist was für eines tolles Forums. Ich möchte bitte ein Gebet für Rick Simpson und Dr. David, die mein Mann von seinem Lungenkrebs geheilt haben. Er erkrankte vor ca. 3 Jahr, schlagen Sie es einmal und dann ein paar Monate später kam er zurück in sein Gehirn. Wir machen alles möglich, Medikamente weisen, und der Krebs scheint immun gegen Chemo- und Strahlentherapie. Der Arzt spricht über dieses Wesen sein letztes Jahr des Lebens, also ich habe das Gefühl, er hat die Hoffnung verloren, aber ich tat es nicht. nach mehreren Online-Suche ich Cannabis-Öl gefunden, so dass ich beschloss, es zu versuchen und ich bestellte dafür aus (ricksimpsonmedicalcenter@outlook.com), wurde es besser als mein Mann begann mit der Öl-Behandlung und Gott sei die Herrlichkeit, die ich nicht mehr mein schöner Mann an Lungenkrebs verlieren. Also bin ich hier, um dieses Zeugnis in der Welt in großen Teilen, wie mein Mann das Cannabisöl gerettet hat. Ich bin so froh!!

  5. Meine Tochter wurde von der Diagnose Krebs direkt aus, als sie fünf Jahre lang war, nachdem er einige große Operation dann in ihrem Gehirn unterziehen . wir haben alles getan, um diese tödliche Krankheit zu heilen, aber ohne Erfolg, aber dank der Cannabisöl von Rick Simpson, die von einem Freund zu meiner Familie eingeführt wurde und nur in einigen wenigen Wochen der Öl meine Tochter plötzlich Anfalls Stopp der Anwendung. und wir haben es in den letzten 3 Monaten überwacht, und ich kann gerne sagen, meine schöne Tochter ist völlig geheilt, für Ihren echten Cannabisöl , empfehle ich Rick Simpson mit E-Mail-Adresse ein: Ricksimpsonmedicaloil@outlook.com

  6. Der Artikel ist wahr. Ich bin letzte Nacht z.B. dreimal im Schlaf gestorben.

  7. Hahaha hab ich schon gewußt

  8. LEGALIZE IT

  9. Michael Kaszynski // 4. August 2015 um 17:07 // Antworten

    Größter scheiß wenn man sowas veröffentlicht sollte man sich voher richtig informieren das soll ne zeitung sein naja Bild sei dank das sie nicht mehr besser werden -.-

  10. Daniel Kirchhoff // 25. Juli 2015 um 11:48 // Antworten

    Sooo, und wie viele Verkehrstote gibt es jährlich auf Grund von THC?
    Das wird nämlich nicht aufgeführt. Hier geht es nur um Tod der primär durch den Genuss verursacht wurde. Und nicht um Tode, die passiv durch den Genuss verursacht wurden.

    • Ich behaupte mal fast keine, oder min. 10x soviel wegen Alkohol.. =)

    • Manuel Gehtnicht // 11. August 2015 um 9:55 // Antworten

      Also so wie du das siehst sterben im jahr mehr betrunkene autofahrer und unschuldige passanten durch solche idioten also leute die gekifft haben.. Da solltest du dich mal genauer informieren bevor du so nen schwachsinn schreibst.. Dies ist eine satirezeitung.. Klingelt da was?


      • Klar das wegen oder durch Alkoholkonsum mehr Menschen weltweit sterben.
        Es konsumieren auch mehr Menschen Alkohol als Cannabis.

  11. Der größte Witz ist eigentlich der „Bild“-Artikel, der als Beleg für die einzigen Cannabistoten verlinkt ist. Die (dort zitierten) Behauptungen des Gerichtsmediziners sind wissenschaftlich nicht haltbar.

  12. Ich bin sehr dankbar für die Bereitstellung von Eric Oliver mich mit Cannabis-Öl hier in der Schweiz. Ich war vor zwei Jahren mit Brustkrebs diagnostiziert, und seitdem habe ich eine Menge von Chemo-und Strahlentherapie, die nicht geholfen haben getan, sondern nur mein Immunsystem beschädigt und machen es schwach und hilflos. Ich kam in Phoenix Tränen und ich lese über Cannabisöl eine Menge, und ich sah, dass ich mich mit Hanföl liefern die Regel ist hier, ich kontaktierte die ericolivermedicalservice@hotmail.ca, um dieses Medikament zu kaufen, mit zu meiner Überraschung wurde die Droge beschafft und innerhalb von 48 Stunden, und ich habe das in der Behandlung der letzten 3 Monate. Jetzt bin ich hier, um zu bezeugen, dass sie nicht mehr ein Krebspatient, erlebe ich eine totale Transformation in meinem Gesundheitswesen mit Rick Simpson Hanföl-Service. für alle Krebspatienten in der Region leben von Amerika und Europa, erhalten Sie Ihre Hanföl aus ericolivermedicalservice@hotmail.ca,

    Anita Gozukara

  13. Ich kann nur sagen das es in Holland auch funktioniert und das schon über mehr als viele Jahre…. Dazu kommt ich habe noch nie gehört das ein Holländer einen Krieg begonnen hat (in den letzten Jahren) und es klappt dort alles die Wirtschaft geht nicht den Bach runter oder sonst was….. Es ist wie überall die festgefahrene Meinung von alten Säcken zählt mehr als alle Studien

  14. Danke für den passenden Beitrag. Als Reaktion auf einen solchen Hype, um eine einfache Studie, ist Ironie mit Sicherheit ein legitimes Mittel. Ein weiterer, interessanter Beitrag zum selben Thame:

    http://www.unterdemradar.ch/artikel/kritik_an_neuer_studie_zu_cannabis/kritik_an_neuer_studie_zu_cannabis

  15. MEGA unwitzig. Warum macht man sowas warum ?
    Bringt euch alle um, bitte. DAS IST KEINE SATIRE

    • Mist, und ich fands bis eben lustig. Ok, ich hole mir dann mal meinen Strick.
      Danke für den Hinweis!

      • wenn die spalte zwischen arm und reich größer wird wo der trennt zurzeit hingeht holle ich mir kein strick sondern denke drüber nach und arbeite eine vernünftige lösung aus und ich habe mich 6 jahre mit dem thema befasst und fasse mich an kopf warum ihr diesen weg gehen wollt. ich meine die Regierungen sagen ja auch immer bis hier lief ganz gut aber der wirkliche booom ohne eine folgende rezesion gibts garnicht weil auch das nicht funktioniert weil der fehler im verzinsten geld system liegt …… ne andere sache aber es läuft jede menge falsch und es wäre an der zeit etwas zu ändern und in den 70 ern is keiner dran gestorben also was willste da noch mehr ….. außer du bist ein tabak konzern der seine kunden nicht verlieren möchte ??? ich bin mir auch bewusste das ich lenestätiker bin und eine lese recht schreib schwäche habe und gerne drauf los schreibe , aber das heißt nicht das ich nicht denken kann 🙂 danke fürs lesen wünsche noch einen schönen tag und lass den strick erst ma liegen und gucks dir an denn dann kannst du immer noch sagen ich werde dagegen ankämpfen so wie ich das grad mache

        • Eine Gruppe von Wissenschaftlern schloss fünf Affen in einen Käfig. In
          der Mitte war eine Leiter mit Bananen am oberen Ende. Jedes Mal, wenn
          ein Affe die Leiter hinaufkletterte, wurden die restlichen Affen mit
          kaltem Wasser bespritzt.

          Nach einiger Zeit, schlugen die anderen Affen den Affen, der versuchte die Leiter hochzuklettern.

          Von nun an versuchte keiner der Affen mehr hochzuklettern.

          Die Wissenschaftler beschlossen einen der Affen auszutauschen. Das
          erste, was der ausgewechselte Affe versuchte, war die Leiter
          hochzuklettern. Die anderen Affen schlugen ihn direkt und nach einigen
          Schlägen, lernte der neue Affe, dass er die Leiter nicht hochklettern
          durfte, obwohl er nicht wusste warum.

          Ein weiterer Affe wurde
          ausgewechselt und dasselbe Szenario passierte. Der erste ausgewechselte
          Affe beteiligte sich an dem Schlagen des zweiten Affen. Nun wurde ein
          dritter Affe ausgetauscht und alles wiederholte sich. Dann wurde der
          vierte Affe ausgetauscht und zum Schluss der fünfte Affe.

          Was
          übrig geblieben war, war eine Gruppe von fünf Affen, die, obwohl sie nie
          eine kalte Dusche bekommen hatten, jeden zusammenschlugen, der es wagte
          die Leiter hinaufzuklettern.

          Wenn es möglich wäre, die Affen
          zu fragen, warum sie jeden schlugen, der die Leiter hinaufkletterte,
          würden sie wahrscheinlich antworten:“ Ich weiß nicht, so wird es hier
          einfach gemacht.“ Kommt euch das bekannt vor?

          Verpasst nicht
          die Chance dies mit anderen Menschen zu teilen. Menschen, die sich
          vielleicht auch fragen, warum wir weiterhin Dinge tun, obwohl es andere
          Wege da draußen gibt. BITTE VERHALTET EUCH NICHT WIE PRIMATEN SONDERN MACHT EUCH EINE EIGENE MEINUNG !!!! ich sag nich das mans rauchen soll sondern holt euch informationen ein bevor ihr dennen glaubt die es auch nur aus dem falschen blick winkel sehen

    • Manuel Gehtnicht // 11. August 2015 um 9:59 // Antworten

      Ich kiffe jetzt seit 18 jahren und hatte nie probleme aber wenn du der meinung bist mich deswegen umzubringen. Tu du das selbe bitte du bist nahmlich ein verdammter säufer und gefährdest dadurch soviele menschen

  16. Geniale Satiere .. moment.. ist das noch Satiere?

  17. Zum ersten, man kann garnicht so viel Graß konsumieren, das man stirbt. Man würde vor der tödlichen Dosis einschlafen und eher den Joint fallen lassen und das Haus würde abfackeln, dass wär der Todesgrund. Zum zweiten brauch ich denk ich mal niemanden die heilende Wirkung des in Cannabis enthaltendes CBN zu verdeutlichen. Selbst ein Junge der an Authismus erkrankt ist, konnte erst nach der konsumierung von CBN in gelöster Form wieder mit seinem Vater reden. Vorerst war er wegen der Erkrankung nicht in der Lage mit seinem Vater in irgendeinerweise eine Diskussion zu führen.

  18. Also den ersten der an ner Überdosis Hash gestorben ist kenne ich; aber wer ist der zweite? http://www.youtube.com/watch?v=KePBh1wtN0o

  19. Ja ich verstehe wirklich nicht warum diese ganzen konservativen Blätter darum jetzt so einen Hype machen….desweiteren war garantiert eine Vorerkrankung vorhanden oder das Gras war mit Streckmitteln versehen. THC erhöht lediglich die Herzfrequenz, also hätte auch jeder längere Spaziergang die beiden umbringen können. Eine letale Dosis THC ist im übrigen so hoch dass es unmöglich ist diese zu konsumieren. Mal wieder total zurechtgerückt von den Cannabisprohibitionisten damit Cannabis als Teufelsdroge dateht. Ist garantiert auch kein Zufall dass das jetzt nach der Legalisierung in Uruguay und Colorado ans Licht kommt da in Deutschland auch die Stimmen laut werden für eine Legalisierung.

2 Trackbacks & Pingbacks

  1. Anonymous
  2. legal.hardcore.germoney 02.06.14 | monstropolis

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*