NACHRICHTEN

Morgen letztes Mal „Wetten, dass..?“ mit Markus Lanz als Moderator

Mainz (EZ) | 24. Januar 2014 | Nach der anhaltenden Kritik am ZDF-Moderator Markus Lanz reagiert der öffentlich-rechtliche Sender und entbindet Lanz von seinen vertraglichen Pflichten. Die "Wetten, dass..?"-Sendung morgen wird die letzte sein für ihn.

Markus Lanz wird morgen zum Bedauern weniger zum letzten Mal für das ZDF vor der Kamera stehen. Markus Lanz wird morgen zum Bedauern weniger zum letzten Mal für das ZDF vor der Kamera stehen.

In den vergangenen Tagen wurde vielfach Kritik am Moderationsstil von Markus Lanz laut. Den Ausschlag gab die nach ihm benannte Talk-Show von letzter Woche, in der er nach Ansicht vieler die Linken-Chefin Sahra Wagenknecht vielfach auflaufen ließ und immer wieder mit unqualifizierten Zwischenrufen auffiel.

Sogar eine Petition wurde ins Leben gerufen, in der mittlerweile mehr als 140.000 Menschen den Aufruf unterstützen, Lanz nicht mehr im ZDF moderieren zu lassen.

Nun hat das ZDF bekannt gegeben, Markus Lanz von allen seinen Pflichten beim Mainzer Sender zu entbinden. Morgen wird es den letzten Auftritt des Tirolers geben: die Wettshow „Wetten, dass..?“ wird er dann zum letzten Mal präsentieren. Die Freistellung von Lanz wurde vom Rundfunkrat als auch von der Programmredaktion einstimmig beschlossen.

Im Laufe des heutigen Abends oder des morgigen Vormittags wird der Sender eine Pressekonferenz zum Thema abhalten. Nicht dabei sein wird Markus Lanz selbst, der von der Nachricht seiner Kündigung aus heiterem Himmel überrascht worden sein soll.

Bis zuletzt hieß es öffentlich, dass der Sender zwar mit dem Stil der Befragung von Wagenknecht auch nicht einverstanden war. Aber die öffentliche Kritik an Lanz sei vollkommen überzogen und ziele nur gegen die Person Lanz, seine journalistische Integrität stehe außer Frage.

Wer nach Lanz die ehemals beliebte Samstagabendshow „Wetten, dass..?“ moderieren soll, wird in den kommenden Wochen bekannt gegeben. Wahrscheinlich, so vermuten, Brancheninsider, wird die Sendung einem kompletten Neuaufbau unterzogen.

 (JPL/Foto: Ailura)

Pro Sieben benennt Heidi Klums Show in "Germanys Next Dschungelcampbewohnerin" um
Anonym gegründete Petition "Lanz ist toll und soll bleiben" freut sich bisher über eine Unterschrift

6 Kommentare zu Morgen letztes Mal „Wetten, dass..?“ mit Markus Lanz als Moderator

  1. Vermutlich wird Hartmut Mehdorn neuer Wetten, dass…-Moderator.

  2. das ist keine satire. das ist einfach eine stupide hoax

  3. Na, da hat sich der Mob ja mal wieder durchgesetzt.
    Als ob es sonst keine Probleme in diesem Land gäbe…

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Letztes mal “Wetten, dass..?” mit Markus Lanz als Moderator | Keine Ruhe in der Stahltwiete

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.