Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Bundesregierung macht sich für dauerhafte Rückkehr von Michael Wendler ins Dschungelcamp stark

22. Januar 2014 ·

Bekommt unerwartet Unterstützung von Bundeskanzlerin Angela Merkel: Dschungelcampteilnehmer und Schlagerstar Michael Wendler.
Bekommt unerwartet Unterstützung von Bundeskanzlerin Angela Merkel: Dschungelcampteilnehmer und Schlagerstar Michael Wendler.

Berlin/Australischer Dschungel (EZ) | 22. Januar 2014 | Nach dem plötzlichen Auszug von Schlagerstar Michael Wendler aus dem RTL-Dschungelcamp nach nur vier Tagen will dieser nun wieder zurück ins Camp. Ein Wiedereinzug ist laut RTL jedoch nicht möglich. Heute hat sich überraschend Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Wort gemeldet, die betonte, alles in ihrer Macht stehende unternehmen zu wollen, um den beliebten Popbarden in seinem Vorhaben zu unterstützen und ihm sogar eine dauerhafte Rückkehr ins Camp zu ermöglichen.

Millionen Deutsche erfreuen sich derzeit wieder am beliebten RTL-Dschungelcamp. Doch nach dem überraschenden Auszug des sympathischen Schlagerstars Michael Wendler – auch bekannt als „Der Wendler“ –  waren sowohl viele Zuschauer als auch die übrigen zehn Campbewohner bestürzt und fassungslos.

Dies bemerkte auch der Sänger und beschloss kurzerhand und zur Freude etlicher Fans, wieder zurückzukehren. Doch RTL lehnte einen Wiedereinzug in das Camp ab.

Heute schaltete sich schließlich Bundeskanzlerin Angela Merkel ein.

In einem persönlichen Appell an RTL forderte sie den Sender auf, dem Wunsch des Schlagerstars umgehend nachzukommen. „Er hat einen Fehler gemacht, doch hat nicht jeder eine zweite Chance verdient?“ so Merkel.
Herr Wendler wünsche sich nichts sehnlicher als zurück in den Dschungel zu kehren, dem sollte man keine Steine in den Weg legen.

Merkel bot an, persönlich nach Australien zu reisen und den Musiker in das Camp zu begleiten. Als Entschuldigungsgeste für das schroffe Verhalten von RTL wolle sie sich dafür einsetzen, dem Schlagersänger so viel Zeit wie möglich in seiner vertrauten Umgebung zu beschaffen. Dafür würden zwei Wochen jedoch nicht ausreichen.

„Ein Zeitraum zwischen fünf und zehn Jahren sind angemessen“, so die Kanzlerin abschließend.

(BSCH/Foto: Michael Schilling [CC BY-SA 3.0])

 


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Anonym gegründete Petition "Lanz ist toll und soll bleiben" freut sich bisher über eine Unterschrift

Hamburg (EZ) | 23. Januar 2014 | Nachdem die von einer Leipzigerin gestartete Petition "Raus mit Markus Lanz aus meiner Rundfunkgebühr" binnen weniger Tage bereits über 85.000 Unterzeichner gefunden hat, tauchte heute eine Gegen-Petition auf. Der anonyme Gründer von "Lanz ist…
Read
Older Post

16 Millionen deutsche Nutzerkonten gehackt: NSA setzt freundlicherweise Log-In-Daten zurück

Berlin/ Fort Meade | 21. Januar 2014 | Deutsche Sicherheitsbehörden haben den Diebstahl von Nutzerdaten aufgedeckt. Etwa 16 Millionen Datensätze sollen von Kriminellen entwendet worden sein.  Der amerikanische Geheimdienst NSA hat schnell reagiert und freundlicherweise die betroffenen Konten zurückgesetzt.Die Meldung verbreitete…
Read
Random Post

Mehr Transparenz: FIFA versteigert Chefposten

Zürich (EZ) | 4. Juni 2015 | Die von Korruptionsvorwürfen geplagte FIFA will die Vergabe ihres bald freien Vorsitzes so transparent wie möglich machen. Deshalb wird der Posten nun auf ebay versteigert.Vorgestern hat Joseph Blatter angekündigt, seinen Posten als FIFA-Präsident demnächst…
Read
Random Post

Ab dem neuen Schuljahr: Pausenglocken erhalten Vibrationsalarm

Berlin (EZ) | In den Bundesländern enden nun nach und nach die Sommerferien. Schüler müssen sich dann bundesweit auf eine Neuerung einstellen, denn um unnötigen Lärm zu vermeiden und damit Lehrer und Schüler sich nicht jedes Mal erschrecken, werden die…
Read
Random Post

ZDF holt Walter Freiwald für Neuauflage von "Wetten, Dass..?" vorzeitig aus Dschungelcamp

Mainz (EZ) | 29, Januar 2015 | Es war DIE Überraschung gestern Abend: Walter Freiwald musste das Dschungelcamp verlassen. Für viele Zuschauer galt der 60-Jährige als Favorit auf den Dschungelkönigthron. Heute wurde bekannt, dass der Grund für seinen vorzeitigen Ausstieg…
Read
Random Post

"Ich will auch mein Leben zurück!" - ermordete Abgeordnete Jo Cox nimmt sich Beispiel an Farage

London | 5. Juli 2016 | Ukip-Chef Nigel Farage tritt von seinen Parteiämtern zurück, weil er "sein Leben zurück haben möchte". Dem schließt sich nun die kurz vor dem Referendum getötete Labour-Politikerin und Brexit-Gegnerin Jo Cox an.  Gestern hat Nigel…
Read