Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Australische Regierung verhängt Einreiseverbot für deutsche Staatsbürger

13. Januar 2014 ·

War gestern stets um Fassung bemüht: Australiens Premier-minister Tony Abbott.
War gestern stets um Fassung bemüht: Australiens Premierminister Tony Abbott.

Canberra (EZ) | 13. Januar 2014 | Die australische Regierung hat überraschend ein generelles Einreiseverbot für deutsche Staatsbürger verhängt. Die Bundesrepublik reagierte mit Verständnis auf diese Maßnahme.

Nach Angaben von Australiens Premierminister Tony Abbott liegt der Grund für diesen radikalen Schritt im erheblichen Imageschaden, den sein Land seit bereits zehn Jahren durch deutsche „Urlauber“ erleidet.

„Wir sind ein durchaus tolerantes Volk,“ so der Minister gestern Abend in Canberra. Doch seit 2004 müsse sich die australische Regierung immer wieder vor dem eigenen Volk rechtfertigen.
Auch vor wichtigen Vertragspartnern angrenzender Nachbarstaaten fiele es zunehmend schwerer, ernsthafte Geschäfte abzuwickeln.

Doch damit soll jetzt Schluss sein.
In einem Eilverfahren wurde das Einreiseverbot für deutsche Bundesbürger gestern beschlossen und soll ab sofort gültig sein.

Die deutsche Regierung zeigte unterdessen Verständnis für diese Maßnahme. Regierungssprecher Steffen Seibert erklärte, man habe bereits vor zehn Jahren mit einem solchen Schritt gerechnet und sei über die bewundernswerte Toleranz der australischen Regierung stets mehr als erstaunt gewesen.

(JPL/Foto: LauraHale [CC BY-SA 3.0])


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Mehrheit der Soldaten hat keine Ahnung, wie sie 32 Arbeitsstunden pro Woche füllen sollen

Berlin (EZ) | 13. Januar 2014 | Der Vorstoß von Verteidigungsministerin von der Leyen, Soldaten künftig 32 Stunden pro Woche arbeiten zu lassen, stößt auf Widerstand in der Truppe. Dort kann sich kaum jemand vorstellen, was er in diesen 32…
Read
Older Post

Nach Hitzlspergers Coming Out: Lothar Matthäus outet sich als strunzdumm

München (EZ) | 9. Januar 2014 | Der ehemalige Fußballprofi Thomas Hitzlsperger hat sich medienwirksam in einem Interview mit der ZEIT als homosexuell geoutet. Heute legt ein weiterer Ex-Fußballstar nach: Rekordnationalspieler Lothar Matthäus outet sich öffentlich als "strunzdumm". Weggefährten zeigen…
Read
Random Post

Hatschi!

Quelle: 12 Patienten im Wartezimmer einer Arztpraxis ©2012, Eine Zeitung
Read
Random Post

Wegen anhaltender Kritik: GDL-Chef kündigt Streik des GDL-Chefs an

Frankfurt am Main (EZ) | 4. November 2014 | Claus Weselsky, der Chef der Lokführergewerkschaft GDL, hat genug von der immer lauter werdenden Kritik an ihm. Er kündigte einen unbefristeten Streik des GDL-Vorstands an. Zudem fordert er mehr Geld.Er hat…
Read
Random Post

"Triple und Double hatten wir schon viel zu oft!“ – FC Bayern darf weiter vom "Single" träumen

München (EZ) | 27. April 2017 | Der FC Bayern ist seit gestern seinem großen Ziel wieder ein Stück näher gekommen. Mit dem Ausscheiden aus dem DFB-Pokal stehen die Chancen gut, dass das Team von Ancelotti im Mai das Single…
Read
Random Post

Anwalt von Schufa-Klägerin hat "so ein Gefühl", dass seine Mandantin ihn nicht bezahlen kann

Karlsruhe (EZ) | 29. Januar 2014 | Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass die Kreditauskunftei Schufa ihre Bonitätsberechnungsformel nicht offenlegen muss. Geklagt hatte eine Angestellte aus Hessen, der ein Kredit für ein Auto nicht gegeben wurde. Nun hat der Anwalt der…
Read