Kim Jong-un ließ offenbar vor Jahren seinen Friseur hinrichten

17. Dezember 2013 ·

Der nordkoreanische Azubi-Diktator Kim Jong-un. Deutlich zu erkennen ist das Fehlen eines Friseurs.

Pjöngjang (EZ) | Der nordkoreanische Diktator Kim Jong-un hat offenbar schon vor Jahren in seinem Umfeld aufgeräumt: wie südkoreanische Medien unter Berufung auf Geheimdienstkreise berichten, ließ Kim schon vor einiger Zeit seinen Friseur „entfernen“.

Vor wenigen Jahren sah Kim noch so aus. Nach Ansicht der meisten Experten hatte er damals noch eine akzeptable Haarpracht.

Vor wenigen Jahren sah Kim noch so aus. Nach Ansicht der meisten Experten hatte er damals noch eine akzeptable Haarpracht.



Erst vor kurzem wurde bekannt, dass Kim Jong-un seinen Onkel und Mentor Jang Song Thaek verhaften und öffentlich hinrichten ließ. Daraufhin wurden viele weitere Exekutionen bekannt, teilweise sollen Regierungs- oder Armeeangehörige mit brachialen Methoden umgebracht worden sein. Südkoreanische Zeitungen berichten nun von einer Exekution im Umfeld des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong-un, die schon einige Zeit zurück liegen soll.

Demnach soll der Diktator kurz vor seinem Machtantritt Anfang 2012 seinen Friseur hinrichten haben lassen. Das belegen Fotos, die südkoreanische Geheimdienste seit Jahren auswerten.

Wer der persönliche Coiffeur des etwa 30-Jährigen war, ist unbekannt. Agenten des südkoreanischen Auslandsgeheimdienstes sind sich aber nach Vergleichen von Aufnahmen des jungen Kim Jong-uns und Bildern seit seinem Amtsantritt sicher, dass der Diktator den Friseur gewaltsam entfernen ließ.



Beobachter werten das als weiteres Zeichen, dass Kim die Macht im Lande auf sich konzentriert. Zudem scheint seine diktatorische Paranoia langsam, aber sicher, niemanden mehr an ihn heranzulassen.

(JPL/Fotos: aus verschleierten nordkoreanischen Quellen)

  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)

Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

Neue Aufgabe: Westerwelle wird deutscher Delegationsleiter bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi

Berlin (EZ) | 18. Dezember 2013 | Der ehemalige Vizekanzler und Außenminister Guido Westerwelle hat sich bereits nach neuen Aufgaben umgesehen. Neben der von ihm gegründeten "Westerwelle Foundation" wird er auch Deutschland bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi vertreten. Gestern…
Read
Previous Post

Familie von der Leyen freut sich auf viele gemeinsame Sommerurlaube in Afghanistan

Berlin (EZ) | 16. Dezember 2013 | Die designierte neue Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen gab heute Vomittag bekannt, zukünftig wieder etwas mehr Zeit mit ihrer Familie verbringen zu wollen. Es seien bereits einige Reisen geplant, u.a. ein mehrwöchiger Urlaub…
Read
Random Post

Weiterer Skandal: Ford-Ka-Modelle jahrelang unbemerkt als VW Passat verkauft

Wolfsburg (EZ) | 4. November 2015 | Die Skandale um VW hören einfach nicht auf. Nach der Abgasaffäre und den gestern bekannt gewordenen "Unregelmäßigkeiten" beim CO2-Ausstoß einiger Benziner wurde heute die nächste Hiobsbotschaft enthüllt: Demnach soll Volkswagen jahrelang unbemerkt Modelle…
Read
Random Post

Schock für viele Fans: Donald Duck verlässt Disney-Konzern

Burbank (EZ) | Donald Duck, beliebte Hauptfigur der Disney-Geschichten um die berühmte Duck-Familie, verlässt nach Angaben seines Managers den Disney-Konzern. Kollegen und Fans äußerten sich betroffen. Donald Duck wolle sich nach mehr als 75 Jahren anderen Aufgaben widmen und sich…
Read
Random Post

Werder Bremen will Montag mit Saisonvorbereitung beginnen

München/Bremen (EZ) | 26. August 2016 | Nach dem Auftaktspiel gegen Bayern München haben die Verantwortlichen von Werder Bremen angekündigt, kommenden Montag mit den Vorbereitungen für die nun angelaufene Saison anzufangen.  "Wir werden am Montag mit Laufeinheiten, ein bisschen Taktik…
Read
Random Post

"Wie viele kommen denn noch??" - Trump überrascht über Anzahl der US-Staaten

Tampa (EZ) | 6. April 2016 | "50?!?", schrie Donald Trump gestern nach der jüngsten Vorwahl in Wisconsin erstaunt und zugleich empört, nachdem ihm jemand sagte, wie viele Staaten zu den USA gehören.  "Als erste Amtshandlung werde ich die Zahl…
Read