Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Lebensgefährtin und Kinder von Bischof Tebartz-van Elst trauen sich nicht mehr auf die Straße

16. Oktober 2013 ·

Bereitet vielen Leuten Kummer: Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst.
Bereitet vielen Leuten Kummer: Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst.

Limburg a. d. Lahn (EZ) | 16. Oktober 2013 | Die Lebensgefährtin von Franz-Peter Tebartz-van Elst, dem schwer unter Beschuß geratenen Bischof von Limburg, traut sich offenbar nicht mehr in die Öffentlichkeit. Sie und die Kinder fürchten Anfeindungen auf der Straße.

Während sich Bischof Tebartz-van Elst zurzeit in Rom aufhält und auf ein Gespräch mit Papst Franziskus wartet, muss seine Freundin sich im heimischen Limburg verstecken. Vertraute des Geistlichen sagten, dass die Lebensgefährtin und Mutter seiner Kinder sich jetzt noch weniger auf die Straße traue.

War es bisher schon schwierig, ihre Liaison öffentlich zu zeigen, ist es nun beinahe unmöglich geworden. Sie befürchte öffentliche Beschimpfungen und Anfeindungen wegen des Skandals um die Baukosten des neuen bischöflichen Sitzes. Seit bekannt wurde, dass der Bau mehr als 30 Millionen kosten soll, sieht Tebartz-van Elst sich starker Kritik ausgesetzt.

Die Häme kennt in der Limbuger Öffentlichkeit derzeit keine Grenzen. Das spüren auch die Kinder des Paares. Mittlerweile wurden sie zu ihrem Schutz vom Schulbesuch befreit. Wurden sie bisher wegen ihres Vaters auf dem Schulhof nur verprügelt, wurden sie zuletzt auch von Eltern anderer Kinder bespuckt.

Auch der Liebhaber des Bischofs mag nunmehr nur noch im Dunklen seinen neuen Ostflügel verlassen. Nicht mal mehr im Generalvikariat könne er sich noch sehen lassen, ohne dass er sich Beschimpfungen ausgesetzt sähe.

(JPL/Foto: Christliches Medienmagazin pro [CC BY 2.0])


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (29)
Newer Post

Beunruhigende Studie: Artikel werden immer kürzer

Berlin (EZ) | 08. November 2013 | Eine Studie ergab, dass Artikel immer kürzer werden. Die Gründe sind zu lang, um sie hier aufzuführen. (BSCH/Foto: „Wanderer Continental Schreibmaschine“ von Georg Sommeregger - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY 3.0 über…
Read
Older Post

Vermisstes Kind nach 23 Jahren wieder aufgetaucht

Osterode/ Reisbach (EZ) | Ein vor 23 Jahren in Osterode verschwundenes Kind ist wieder daheim. Spaziergänger entdeckten den zehnjährigen Jungen auf einem Spielplatz im bayrischen Reisbach. Wie ein Sprecher der Polizei bestätigte, handelt es sich mit "35-prozentiger Sicherheit" um den…
Read
Random Post

Tausende Regierungsbeamte wollen freiwillig die Kondompflicht in Bordellen kontrollieren

Berlin (EZ) | 5. Februar 2015 | Die Bundesregierung atmet auf: die angekündigte Kondompflicht für Freier kann ordnungsgemäß durchgesetzt werden, weil sich spontan tausende Mitarbeiter der Regierung bereit erklärten, die Einhaltung dieser Pflicht zu kontrollieren.Gestern hat sich das Kabinett darauf…
Read
Random Post

Besserwisser erklärt jedem, dass Apple jetzt "eine Milliarde" wert ist

Wiebaden (EZ) | 3. August 2018 | Sind denn alle blöd und nicht zur Schule gegangen? Jörg F. aus Wiesbaden muss seit gestern mal wieder jeden korrigieren und auf den Unterschied zwischen dem Englischen Wort "billion" und der deutschen "Billion"…
Read
Random Post

Medienkritische Putinversteher und Nato-Gegner finden tendenziöse GDL-Berichte "gar nicht so übel"

Berlin (EZ) | 6. November 2014 | Leser, die sich seit Monaten über die angeblich tendenziöse Berichterstattung der etablierten Medien zu den Themen Ukraine, Putin, MH370 und Gaza-Krieg aufregen und ihren Unmut darüber loswerden, finden die tendenziösen Berichte über die GDL…
Read
Random Post

Statt Mindestalter: Filmindustrie stellt auf Mindest-IQ um

München (EZ) | Anstelle eines Mindestalters für den Kinobesuch wird demnächst ein Mindest-IQ verlangt. Das beschloss heute die FSK. "Wir tragen mit der längst überfälligen Umstellung der Tatsache Rechnung, dass mitunter ein 12-Jähriger mit bestimmten Filmen deutlich besser umgehen kann…
Read