Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Zweifelsfrei geklärt: Es gibt mehr als nur einen Rudi Völler

20. September 2012 ·

Rudolf "Rudi" Völler, ehemaliger Weltklasse-Stürmer u.a. für deut- sche, italienische und französische Vereine. Das bekannte Lied "Es gibt nur einen Rudi Völler" wurde vermutlich einst ihm zu Ehren verfasst.

Heidelberg (EZ) | 20. September 2011 | Wissenschaftler der Universität Heidelberg haben eine alte Volksweisheit widerlegt. Die Behauptung, es gebe nur einen Rudi Völler, ist nicht mehr länger haltbar.

Professor Winfried Hinnerksen, dessen Assistent Frank Silbert die rund zweiminütige Recherche durchführte, teilte am heutigen Vormittag die Ergebnisse der Studie einer mäßig interessierten Weltöffentlichkeit mit.

Demnach gibt es in Deutschland mindestens fünf oder sechs Menschen mit dem Namen „Rudolf Völler“.

„Die gern gesungene Weise „Es gibt nur einen Rudi Völler“ enthält also einen sehr kruden inhaltlichen Fehler,“ so Prof. Hinnerksen.

Die von der Siemens-Stiftung unterstützte Studie nahm den vollen Namen des ehemaligen Fußballnationalspielers und heutigen Sportchef von Bayer 04 Leverkusen, Rudolf Völler, als Ausgangspunkt – denn dieser sei mit Rudi Völler in dem Volkslied gemeint. „Es ist nicht auszuschließen, dass die anderen von uns entdeckten Rudolf Völlers von ihrem Bekannten- und Familienkreis ebenfalls den durchaus gebräuchlichen Kosenamen Rudi erhalten haben,“ so der Professor weiter.

Die genaue Anzahl der Männer, die den Namen Rudolf Völler tragen, sei nur zu schätzen, fügte Assistent Frank Silbert hinzu. „Nicht alle haben ihre Daten dem Telefonbuch oder irgendwelchen Onlineportalen zur Verfügung gestellt.“ Es sei also durchaus denkbar, dass es noch mehr Menschen diesen Namens gebe.

Unterdessen kündigte Professor Hinnerksen für den Abend die Durchführung einer weiteren Studie an. „Wir wollen überprüfen, ob wirklich nur der FCB deutscher Meister werden kann“, so der 68-Jährige. Die Ergebnisse werden morgen Vormittag erwartet.

(PGA/Foto: Thomas Pusch [CC BY-SA 3.0])


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (1)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (7)
Newer Post

Studie widerlegt: Die dümmsten Bauern haben nicht die dicksten Kartoffeln

Münster (EZ) | Eine Forschungsgruppe der Universität Münster hat eine alte Binsenweisheit widerlegt. Demnach konnten mehrere Untersuchungen nicht bestätigen, dass die dümmsten Bauern die dicksten Kartoffeln hätten.  Wie der Leiter der Studie, Professor Hartmut Hegener, erklärte, habe man in den…
Read
Older Post

Facebook-Amokläufer löscht 20 Profile

Facebook (EZ) | Auf der Internetplattform Facebook kam es gestern zu einem furchtbaren Amoklauf. Ein 23-jähriger Mann aus Meppen löschte auf seinem Feldzug durch mehrere hundert Pinnwände rund 20 Profile aus. Mehreren Polizeiprofilen gelang es schließlich, den Täter mit einem…
Read
Random Post

ARD verzichtet vorerst auf neue Folgen der „schönsten Bahnstrecken Deutschlands“

München (EZ) | 6. November 2014 | Die beliebte Fernsehsendung „Die schönsten Bahnstrecken Deutschlands“, die bis 2013 regelmäßig im Nachtprogramm der ARD zu sehen war, soll nicht wie ursprünglich geplant mit neuen Folgen ins Programm wiederaufgenommen werden. Wie Senderchef Volker…
Read
Random Post

„Ich trete gegen die an“ – Gerhard Schröder will Revanche gegen Angela Merkel

Hannover (EZ) | 22. November 2016 | Altkanzler Gerhard Schröder will es noch einmal wissen. Nur einen Tag nachdem Angela Merkel eine vierte Amtszeit ankündigte, gab Schröder bekannt, sich als SPD-Kanzlerkandidat aufstellen lassen zu wollen. Es sei ihm ein „ganz…
Read
Random Post

"Hätte es früher nicht gegeben": Björn Höcke kritisiert Merkel, weil sie sich von ein bisschen Schnee abhalten lässt

Berlin (EZ) | 14. März 2017 | Der mittlerweile berühmte AfD-Funktionär Björn Höcke kritisiert Angela Merkel nach der Absage ihres USA-Trips scharf. Früher hätte sich ein deutsches Staatsoberhaupt nicht so leicht von ein bisschen Schnee, Kälte und Eis von einem Vorhaben…
Read
Random Post

Fette, kranke Kinder: Schockfotos sollen auf Süßigkeitentüten abgedruckt werden

Berlin (EZ) | Ein neuer Gesetzesentwurf sorgt für große Aufregung in der Süßigkeitenindustrie: Ab dem kommenden Jahr sollen Warnhinweise und Schockfotos mit fetten Kindern Süßwarenpackungen zieren, um Kinder vor den Folgen von zu viel Zucker zu warnen. Gesundheitsminister Jens Spahn…
Read