Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Lebenslänglich für Vergewaltiger und Mörder

Der verurteilte Serienmörder Ahmadour G. Neben Sex und Gewalt gilt seine Leidenschaft der Musik.


Bangalore (EZ) | 09. Juni 2011 | In Indien wurde ein Serienmörder und Gelegenheitsvergewaltiger zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt.

Ein Gericht in Bangalore sprach den Angeklagten in 250 von 254 Fällen für schuldig. 120 Mal entschied sich der Richter für jeweils lebenslänglich.
Insgesamt ergibt sich daraus eine Haftstrafe von 23.751 Jahren.



Der Anwalt des 42-Jährigen versuchte mehrfach, die Strafe auf 20.000 Jahre zu reduzieren, indem er auf 30 Vergewaltigungsfälle aus den frühen Neunzigern verwies, die nicht zu einhundert Prozent seinem Mandanten zugeschrieben werden konnten.
Doch der Richter blieb bei seinem Urteil.

Bei guter Führung könnte der Angeklagte jedoch bereits nach rund 16.300 Jahren wieder aus der Haft entlassen werden.

(PFE/Foto: Miansari66, Joe Morris)

Mission News Theme von Compete Themes.