Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Alec Johnson gestorben

25. Juli 2010 ·

Statt eines Fotos von Dustin Hoffman hätte hier auch der verstorbene Alec Johnson abgebildet sein können.
Statt eines Fotos von Dustin Hoffman hätte hier auch der verstorbene Alec Johnson abgebildet werden können.

North Dakota/ Broosble (EZ) | 25. Juli 2010 | Der weitestgehend unbekannte amerikanische Schauspieler Alec Johnson ist tot. Er starb in der Nacht zu Samstag im Alter von 76 Jahren an Herzversagen, wie die Ärzte mitteilten.

Alec Johnson hätte eine der erfolgreichsten Größen Hollywoods werden können.

1967 unterlag Johnson bei einem Casting zum Film „Die Reifeprüfung“ nur knapp dem bis dato ebenfalls noch völlig unbekannten Schauspieler Dustin Hoffman, der mit diesem Film zu Weltruhm gelangte und heute einer der gefragtesten und beliebtesten Schauspieler dieses Erdballs ist.

Demnach gingen auch die folgenden großen Rollen in Filmen wie „Papillon“ (1973), „Tootsie“ (1982), „Rainman“ (1988) und „Hook“ (1991) an Hoffman und nicht an Johnson.

Anstelle von Hoffman hätte Johnson sowohl 1979 für die Rolle in „Kramer gegen Kramer“ als auch neun Jahre später für „Rainman“ mit dem Oscar als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet werden können.

Für „Tootsie“ hätte er 1982 u.a. den Golden Globe bekommen.

Noch kurz vor seinem Tod sagte Johnson: „Ich hätte wirklich ein schönes Leben führen können. Hätte alles erreicht! Ja, im Grunde genommen wäre ich nun ein sehr glücklicher Mensch!“

Die Trauerfeier findet am kommenden Freitag auf einem kleinen Friedhof in Johnsons Heimatdorf Broosble in North Dakota im Kreise einer Familie statt. Mit Prominenten oder gar einem Trauerzug durch die Stadt ist nicht zu rechnen.

Die Welt würde jetzt um einen großen Künstler trauern.


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (2)
  • Mir egal (1)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (5)
Newer Post

Mann wegen Tierquälerei vor Gericht

Bad Lausick (EZ) | 27. Oktober 2010 | Ein Mann aus Bad Lausick bei Leipzig steht seit heute wegen Tierquälerei in mehreren Fällen vor Gericht. Ihm wird vorgeworfen, im April dieses Jahres auf grausame Art und Weise Tiere misshandelt zu…
Read
Older Post

Max Mustermann verklagt die Bundesrepublik

Fallingbostel (EZ) | Max Mustermann aus dem niedersächsischen Soltau-Fallingbostel hat Klage gegen die Bundesrepublik erhoben. Der Vorwurf lautet auf Verunglimpfung und Bloßstellung seines Namens mit teils verheerenden Folgen für den Kläger. "Seit Jahren schließe ich ohne mein Wissen allerlei Verträge ab, auf…
Read
Random Post

Dilemma: Britische EU-Gegner fragen sich, wem sie nach Brexit Schuld an allem geben sollen

London (EZ) | 20. Juni 2016 | In wenigen Tagen stimmen die Briten über den Verbleib in der EU ab. Namhafte EU-Gegner machen sich nun Sorgen, wem sie nach einem eventuellen Austritt die Schuld an allem geben sollen.  Am 23.…
Read
Random Post

Trump will Waterboarding wieder einführen, um auch künftig hasserfüllte Terroristen zu züchten

Washington, D.C. | 9. Februar 2016 | Präsidentschaftsbewerber Donald Trump hat angekündigt, Waterboarding „und andere schlimme Dinge“ wieder einzuführen. Denn: „Wir müssen selbst dafür sorgen, dass es auch künftig Menschen gibt, vor denen wir Angst haben müssen!“ „Im Moment gibt…
Read
Random Post

Umfrage: »Welchen Buchstaben hassen Sie am meisten?«

Unser Umfrager kam auf den Gedanken, mal eine Befragung zu einem völlig krisenfernen Thema zu machen. © 2020, Eine Zeitung. Quelle: 83.149.300 Bundesbürger »» Inhaltsübersicht Ausgabe 17/2020 «« Leserbrief schreiben
Read
Random Post

Zweifelsfrei geklärt: Es gibt mehr als nur einen Rudi Völler

Heidelberg (EZ) | 20. September 2011 | Wissenschaftler der Universität Heidelberg haben eine alte Volksweisheit widerlegt. Die Behauptung, es gebe nur einen Rudi Völler, ist nicht mehr länger haltbar. Professor Winfried Hinnerksen, dessen Assistent Frank Silbert die rund zweiminütige Recherche…
Read